Migrationsprüfung nach IDW PS 850

Sie planen, ein rechnungslegungsrelevantes System neu einzuführen oder auszutauschen. Dabei stehen Sie vor einer Reihe von Anforderungen, deren Erfüllung Sie mit professioneller Unterstützung sicherstellen wollen:

Das neue System muss 

  • an Ihre Prozesse angepasst werden (Customizing). Dabei ist die Integration in Ihr bestehendes internes Kontrollsystem (IKS) sicherzustellen;
  • in die bestehende Systemlandschaft integriert werden, sodass die rechnungslegungsrelevanten Datenflüsse korrekt funktionieren; und
  • in einen sachgerechten IT-Betrieb eingegliedert werden (allgemeine IT-Kontrollen).

Häufig sind Daten aus dem Altsystem in das neue System zu überführen. Für das Altsystem ist ein angemessener Umgang mit den Themen Aufbewahrung und Archivierung zu finden. Ggf. sind Themen wie Auslagerung, auch bei Software-as-a-Service Lösungen aus der Cloud, zu berücksichtigen. Die Kontinuität der Buchführung und die Einhaltung der Anforderungen aus den GoBD müssen gegeben bleiben.

Unser Ziel ist es, Sie optimal im Rahmen einer projektbegleitenden Prüfung bei der Systemumstellung inkl. Migration zu unterstützen. Unsere Erfahrung hilft Ihnen dabei, Risiken frühzeitig zu erkennen, sowie rechtliche Aspekte zu berücksichtigen. Wir begleiten Sie bei den jeweiligen Konzeptions-,  Migrations- und Testphasen und unterstützen Sie mit bedarfsgerechten Lösungsvorschlägen sowie projektbegleitenden Hinweisen.

Durch die von Baker Tilly durchgeführte projektbegleitende Prüfung soll mit hinreichender Sicherheit festgestellt werden, ob das IT-gestützte Rechnungslegungssystem sowie das Umstellungsprojekt den regulatorischen Anforderungen entspricht.

Ihre Ansprechpartner

Martin Uebelmann
Certified Information Systems Auditor (CISA), Certified Internal Auditor (CIA)
Partner

Bärbel Peters
Senior Manager