Enterprise-Resource-Planning (ERP)

Die Erwartungshaltung von Unternehmen und Nutzern an eine Enterprise-Resource-Planning (ERP)-Technologie ist hoch: Digitalisierung und Optimierung von Prozessen, Einhaltung regulatorischer Anforderungen, Bereitstellung von „State-of-the-art“-Technologien und -Funktionalitäten, Kosteneffizienz, globaler und geräteunabhängiger Zugriff, hohe Datenqualität und starke Performance. Hinzu kommt, dass die Entscheidung für eine ERP-Lösung mittelfristig bindend ist. In diesem Kontext ist nur ein strukturierter, vollumfänglicher Transformationsprozess zielführend.

Die Transformation der ERP-Technologie bedeutet eine zukunfts- und richtungsweisende Entscheidung, verbunden mit hohen finanziellen Investitionen, welche mit der Konkretisierung und Festlegung der unternehmensweiten Vision, Mission und Strategie beginnen und auf diese direkt einzahlen. Bis zur Implementierung sind alle wesentlichen Anforderungen zu definieren und zu konkretisieren sowie erforderliche Entscheidungen zu treffen, um das vollständige Potenzial und die damit verbundene Effizienzsteigerung der ERP-Lösung zu realisieren.

Hinzu kommen neue Anforderungen, die bis vor wenigen Jahren noch keine nennenswerte Entscheidungsrelevanz bei der Auswahl einer modernen ERP-Lösung hatten:

  • Schnittstellen und Kommunikationskanäle
  • Integrierbarkeit und Skalierbarkeit
  • Mobilität und Benutzerfreundlichkeit

Baker Tilly Phasenmodell: Praxiserprobter Umsetzungsprozess zur Sicherstellung der Zielerreichung

Begreifen Sie die ERP-Transformation als Chance, um Standardisierung, Harmonisierung und Digitalisierung von Prozessen innerhalb Ihrer Organisation voranzutreiben. So kann der Reifegrad der Unterstützungsprozesse signifikant erhöht und nicht wertschöpfende Tätigkeiten können messbar reduziert werden („Smart Working“). Aufgrund der hohen Fachlichkeit sowie Einhaltung von gesetzlichen Vorgaben (bspw. GoBD, Compliance) sollte die gesamte ERP-Transformation in engen Tandems aus Fachbereich und IT zielgerichtet und ganzheitlich begleitet werden, um die „Best-fit“-ERP-Lösung zu etablieren - von der Vision bis zur Implementierung.

Baker Tilly. Now, for tomorrow.

Baker Tilly ist darauf spezialisiert Prozesse, Systeme und Organisationen zu optimieren und versteht sich als Umsetzungsberater „auf Augen-höhe“. Wir unterstützen Ihre Transformation von der Vision bis zur Implementierung durch professionelles, durchgängiges Projektmanagement. Die Verzahnung aller Aktivitäten sichert Ihre bestmögliche, effiziente Zielerreichung. 

  • Gesamtprojektsteuerung und Changemanagement – Monitoring und Sicherstellung der Zielerreichung
  • Umfassende Analyse der bestehenden Geschäftsprozesse
  • Abbildung komplexer betriebswirtschaftlicher Herausforderungen sowie Fachbereichs-Sparring
  • Analyse und Validierung von Anforderungen an das ERP-System (inkl. Validierung Unternehmensstrategie / Vision)
  • Konkretisierung der Anforderungen und Unterstützung / Erstellung Lastenheft
  • Steuerung des Auswahlprozesses für ERP-Lösungsanbieter (Long-/Shortlist)
  • Unterstützung bei Vertragsmanagement mit Dienstleistern
  • Optimierung von Finanzprozessen: Standardisierung, Harmonisierung und Automatisierung („Abschneiden alter Zöpfe“)
  • Vorbereitung und Steuerung Datenmigration: Optimierung Datenqualität („Single Point of Truth“ und „Quality at Source“)
  • Verankerung Stammdatenmanagement 
  • Vorbereitung und Unterstützung / Durchführung „ERP-Test-Management“ (bspw. Definition Testfälle, Testmanagement, Testing)
  • Migrationsprüfung (IDW PS 850)
  • Dokumentation und Training
  • Begleitung der Hypercare-Phase

SAP S/4HANA Finance

SAP S/4HANA Finance bereitet das Finanzwesen auf das digitale Zeitalter vor. Die von SAP bereitgestellte ERP-Finanzsoftware ermöglicht Funktionen wie Finanzplanung und -analyse, Buchführung und Finanzabschlüsse, Treasury- und Finanzrisikomanagement, Risiko- und Compliance-Management oder Forderungsmanagement. Das neue ERP-Tool basiert dabei auf der In-Memory-Technologie der SAP HANA-Plattform, welche Daten nahezu in Echtzeit speichern, auslesen und auswerten kann. Die Zugriffszeiten werden hier durch eine mögliche Datenspeicherung im Arbeitsspeicher deutlich beschleunigt. Wir unterstützen Sie nicht nur bei der Vorbereitung zur Migration, sondern auch bei der Implementierung Ihrer SAP S/4HANA Finance-Lösung, sowohl Hybrid-, Cloud- oder On-Premise-basiert. Gemeinsam mit Ihnen realisieren wir den gewünschten Green- oder Brownfield-Ansatz sowie gegebenenfalls eine Landscape Transformation.

PLEX

Plex stellt eine Cloud-basierte ERP-Lösung dar, welche sich speziell auf den Manufacturing Bereich bezieht. Der Fokus liegt außerdem darauf, sämtliche am Produktionsprozess beteiligten Stakeholder miteinzubeziehen. In der Plex Manufacturing Cloud werden damit Lieferanten, Maschinen, Materialdepots, Mitarbeiter, vorhandene Systeme und Kunden digital miteinander verbunden. Der Plex-Ansatz ermöglicht damit Ihr Unternehmen in das digitale Zeitalter zu überführen und damit zur Industrie 4.0 upzugraden. Als zertifizierte Plex-Berater stellen wir Ihnen unser Spezialwissen gern zur Verfügung und realisieren mit Ihnen gemeinsam die Einführung eines solchen (am Markt einzigartigen) Systems. 

Ihre Ansprechpartner

Jannik Bayat
Partner, International Business Leader Consulting