Baker Tilly unterstützt DPE Deutsche Private Equity bei Verkauf der Green Mobility Holding an Rivean

Baker Tilly hat die DPE Deutsche Private Equity („DPE“) bei der Veräußerung der Mehrheitsanteile an der Green Mobility Holding GmbH („GMH“) an das europäische Beteiligungsunternehmen Rivean Capital beraten.

Die DPE, die sich in den vergangenen 15 Jahren zu einem der größten Wachstumsinvestoren für mittelständische Unternehmen in der DACH-Region entwickelt hat, bleibt mit einem Minderheitsanteil investiert. Der Kaufpreis wurde nicht genannt.

Konkret hat das Baker Tilly Team die Transaktion verkäuferseitig mit einem Financial Fact Book, einem Tax Fact Book sowie SPA-Beratung unterstützt. Team Baker Tilly: Frank Stahl (Projektverantwortlicher Partner, Projektleitung Financial Fact Book und SPA-Beratung), Manager Felix Burghart (Financial Fact Book) sowie Uwe Roth (Partner Tax Fact Book und SPA-Beratung), Director Stefan Lehner (Projektleitung Tax Fact Book) und Managerin Melina Heindl (Tax Fact Book). 

Die GMH ist Europas führende, technologiebasierte (E-)Bike-Leasing-Gruppe. Über die Tochterunternehmen Company Bike und mein-dienstrad.de werden Rahmenverträge mit Unternehmenskunden abgeschlossen, die ihren Mitarbeitern als Leasingnehmer Fahrräder zur Verfügung stellen. Die Mitarbeiter profitieren dabei von steuerlichen Vorteilen und Serviceleistungen wie Wartung und Versicherung. Die GMH hat ihren Sitz in München und beschäftigt deutschlandweit mehr als 200 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Im vergangenen Jahr erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz von rund 140 Millionen Euro. 

DPE Deutsche Private Equity ist eine unabhängige Beteiligungsgesellschaft und verwaltet derzeit ein Gesamtvermögen von über 3 Milliarden Euro. Der Kern der DPE-Investitionsstrategie liegt in den Bereichen Digitalisierung/Software, Gesundheit, Industrietechnik, B2B-Dienstleistungen, Energie und Umwelttechnik. Innerhalb dieser Sektoren konzentriert sich DPE auf etablierte Unternehmen, die eine starke Marktposition mit einem führenden Produkt- oder Dienstleistungsangebot innehaben und ein erhebliches Wachstumspotenzial für die Zukunft bieten. DPE konzentriert sich auf mittelständische Unternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz und investiert in der Regel 50 bis 200 Millionen Euro Eigenkapital pro Unternehmen.

Zur News-Übersicht

Newsletter abonnieren

Bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand mit unseren Fach-Newslettern!

Newsletter abonnieren


Folgen Sie uns jetzt auf LinkedIn, um keine wichtige News mehr zu verpassen.