Dr. Stefan Meßmer

Partner
Rechtsanwalt
Baker Tilly Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Calwer Straße 7
70173 Stuttgart
Telefon: +49 711 933046-345
Fax: +49 711 933046-221

Ausbildung

  • Promotion an der Friedrich-Alexander-Universität, Erlangen-Nürnberg im kommunalen Wirtschaftsrecht
  • Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Konstanz

Bisherige berufliche Stationen

  • Rechtsanwalt und Partner bei der Menold Bezler Rechtsanwälte Steuerberater Wirtschaftsprüfer Partnerschaft mbB, Stuttgart
  • Rechtsanwalt bei der Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Stuttgart

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Deutsches und Europäisches Kartellrecht (Verwaltungs- und Bußgeldverfahren, Fusionskontrolle, Vertriebskartellrecht, Kooperationen von Wettbewerbern, Missbrauchskontrolle und Diskriminierungsverbot, Compliance)
  • Europäisches Beihilfenrecht
  • Konzeption von Vertriebssystemen und Vertriebsverträgen
  • Compliance
  • Kommunales Wirtschaftsrecht
  • Energiewirtschaftsrecht

Branchenschwerpunkte

  • Public Sector
  • Engineering
  • Health Care
  • Energy & Utilities
  • Sport

Ausgewählte Publikationen

  • Kommunale Wirtschaftsförderung und Beihilfenrecht – Wege „aus“ der Betrauung, Die Gemeinde (BWGZ) 2019, S. 380 ff.
  • Praxishandbuch Kartellrecht im Unternehmen (Hrsg. und Autor), 2. Aufl. 2018, 1. Aufl. 2015
  • Beihilfen im Tourismusmarketing, in: Weiß (Hrsg.), Kommunales EU-Beihilfenrecht, 2018, S. 85 ff.
  • § 45 Europäisches Beihilfenrecht, in: Eiding/Hoffmann-Hoeppel (Hrsg.), Verwaltungsrecht, Schriftsatzmuster und Erläuterungen, 2. Aufl. 2017, 1. Aufl. 2013
  • Die neue Bekanntmachung der Europäischen Kommission zum Begriff der staatlichen Beihilfe – Schluss mit der Verwirrung?, KommJur 2017, S. 1 ff.
  • Durchatmen für kommunale Krankenhausträger – Das Urteil des BGH vom 24. März 2016 in Sachen „Kreiskliniken Calw“ schafft Rechtssicherheit für die kommunale Praxis, Landkreisnachrichten Baden-Württemberg 2016, S. 231 ff.
  • § 42 Rabatt und Bonusgestaltung im Vertrieb, in: Martinek/Semler/Flohr (Hrsg.), Handbuch des Vertriebsrechts, 4. Aufl. 2016
  • Möglichkeit der Rabattgestaltung marktbeherrschender Unternehmen nach der „Post Danmark II“-Entscheidung des EuGH, ZVertriebsR 2016, S. 155 ff.
  • Kartellrechtliche Vorgaben für Rabatte und Boni marktbeherrschender Unternehmen, BB 2014, S. 2499 ff.
  • Aktuelles im Beihilfenrecht - die Novellierung der „De-minimis-Verordnung“, Die Gemeinde (BWGZ) 2014, S. 322 ff.
  • Das neue Beihilfenrecht für kommunale Daseinsvorsorgeleistungen - die Reform des „Monti-Kroes-Pakets“, Die Gemeinde (BWGZ) 2012, S. 290 ff.
  • Zulässigkeit und Grenzen unternehmerischer Betätigung der öffentlichen Hand (Wirtschaftliche und nichtwirtschaftliche Unternehmen, rechtliche Grenzen einer wirtschaftlichen Betätigung [insbesondere Kommunalrecht, Wettbewerbsrecht, Kartellrecht]), in: Fabry/Augsten (Hrsg.), Handbuch Unternehmen der öffentlichen Hand, 2. Aufl. 2011

Sonstiges

  • Lehrbeauftragter für Europäisches Beihilfenrecht an der Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen, Ludwigsburg
  • Dozent für Europäisches Beihilfenrecht an den Verwaltungs- und Wirtschaftsakademien (VWA) Stuttgart und Baden (Karlsruhe)