Frank Schröder

Frank Schröder
Director, Head of Marketing & Communications

Büro Düsseldorf
+49 211 6901-1200

Newsletter abonnieren

Bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand mit unseren Fach-Newslettern!

Newsletter abonnieren


Folgen Sie uns jetzt auf LinkedIn, um keine wichtige News mehr zu verpassen.

Update Umsatzsteuer: BMF-Schreiben zu Aufsichtsräten, Billigkeitsmaßnahmen und Immobilien als feste Niederlassung

Online-Seminar: 3. November 2021, 10:00 - ca. 11:00 Uhr

Präsentationsunterlagen

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem VAT Online-Seminar zu den Themen "BMF-Schreiben zu Aufsichtsräten, Billigkeitsmaßnahmen und Immobilien als feste Niederlassung".

Im Nachgang zu unserer Veranstaltung stellen wir Ihnen gerne die Präsentation in komprimierter Form zur Verfügung.

In unserem nächsten VAT Online-Seminar möchten wir gleich drei aktuelle Themen mit Ihnen diskutieren: die Anpassung der Umsatzbesteuerung von Aufsichtsratsmitgliedern, Billigkeitsmaßnahmen nach der Flutkatastrophe und aufgrund der Corona-Pandemie sowie Neuerungen zum Thema "Immobilien als feste Niederlassung".

Das Bundesministerium der Finanzen hat zur Umsetzung der aktuellen Rechtsprechung die Umsatzbesteuerung von Aufsichtsratsmitgliedern angepasst. Besteht eine Festvergütung, so sind Aufsichtsräte umsatzsteuerlich nicht selbständig tätig und unterliegen nicht der Umsatzsteuer. Die Regelungen gelten jedoch nicht für Aufsichtsräte und es sind zahlreiche Ausnahmen zu beachten. 

Ein weiteres aktuelles Thema sind Billigkeitsmaßnahmen nach der Flutkatastrophe und aufgrund der Corona-Pandemie. Dabei entstanden sowohl für Privatpersonen, als auch für Unternehmen enorme finanzielle Schäden. Um den Geschädigten schnellstmöglich zu helfen wurden von der Finanzverwaltung u.a. umsatzsteuerliche Maßnahmen ergriffen.

Außerdem gibt es Neuerungen in der Thematik der „Immobilien als feste Niederlassung“: In der Rechtssache von Titanium (C-931/19) hat sich der EuGH mit dieser Frage auseinander gesetzt und die Voraussetzungen präzisiert, wann feste Niederlassungen als mehrwertsteuerpflichtig gelten. 

Gerne können Sie Ihre Fragen zu diesen Themen an unsere Experten richten – gerne per E-Mail über diesen Link ››.

Marion Fetzer
Steuerberaterin
Partner, Head of Indirect Tax

Thorsten Went
Steuerberater
Partner Indirect Tax, Head of Digitalisation Tax

Zurück