Baker Tilly baut Partnerschaft mit 13 neuen Partnern weiter aus

  • 11.01.2024
  • Lesezeit 7 Minuten

Baker Tilly beruft neun Partnerinnen und Partner aus den eigenen Reihen. Zudem begrüßt die Prüfungs- und Beratungsgesellschaft vier externe Neuzugänge auf Partnerebene und setzt damit ihren erfolgreichen Ausbau gezielt fort.

 

Baker Tilly beginnt das neue Jahr mit 13 neuen Partnerinnen und Partnern – neun davon aus den eigenen Reihen: StB Dr. Florian Berndt, StB Kai Helesch, StB/WP Caroline Herzog-Romagna, WP Sandra Köhler, WP/StB Nick Krey, Santo Pane, StB Dr. Michel Roes, StB Ulrike Thomas und RA/StB Enno Thönnes wurden zu Partnern ernannt. Durch die Integration der Steuerkanzlei WW+KN starten darüber hinaus StB Matthias Winkler, StB Kerstin Winkler sowie StB Marcel Radke zum Jahresbeginn als neue Partner bei Baker Tilly. Zudem begrüßt Baker Tilly WP Rembert Knappe, zuletzt bei Ernst & Young tätig, in der Partnerschaft. 

Das Baker Tilly Management Board freut sich über den erfolgreichen Start in das neue Jahr: „Wir gratulieren unseren neuen Partnerinnen und Partnern und stellen gemeinsam mit ihnen die Weichen weiter auf Wachstum“, erklärt Dr. Thomas Gemmeke, Managing Partner Legal von Baker Tilly. Ralf Gröning, Managing Partner von Baker Tilly, ergänzt: „Das Fördern von Talenten ist ein zentraler Bestandteil unserer Baker Tilly Kultur und trägt maßgeblich zu unserer Unternehmensentwicklung bei.“ „Neun interne Partnerernennungen zeigen, wie viel Engagement und Kompetenz in unserem Unternehmen stecken. Gleichzeitig freuen wir uns sehr auf die Zusammenarbeit mit unseren neuen Kollegen und erweitern mit deren Expertise und Know-how nachhaltig unsere Services“, betont Oliver Hubertus, Managing Partner Tax von Baker Tilly. Prof. Dr. Thomas Edenhofer, Managing Partner Audit & Advisory von Baker Tilly, schließt sich an: „Wir sind stolz, die Baker Tilly Partnerschaft in diesem Umfang zu erweitern. So schaffen wir beste Voraussetzungen, um unsere Mandanten auch in Zukunft mit individuellen Lösungen und fachlicher Expertise zu begleiten.“

Bereich Recht und Steuern begrüßt neun neue Partnerinnen und Partner

Steuerberater Dr. Florian Berndt gehört seit November 2022 zum Düsseldorfer Baker Tilly Team und konzentriert sich auf die steuerliche Beratung von Industrieunternehmen, Unternehmen aus der Lebensmittelindustrie, Vertriebs- und Dienstleistungsunternehmen sowie Finanzunternehmen. Als Partner am Standort Düsseldorf fällt künftig der Bereich Corporate Tax, gemeinsam mit dem Partner Andreas Griesbach, in seinen Verantwortungsbereich, sodass Bestandsmandate ausgebaut und neue Mandate schwerpunktmäßig in NRW akquiriert werden. 

Seit 2011 ist Steuerberater Kai Helesch am Dortmunder Baker Tilly Standort im Bereich Steuerberatung, mit dem Tätigkeitsschwerpunkt Accounting und Outsourcing-Services aktiv. Sein Branchenschwerpunkt liegt in der Immobilienwirtschaft – der Fokus von Kai Helesch als Partner wird der Ausbau der vorgenannten Schwerpunkte sein.

Steuerberaterin und Wirtschaftsprüferin Caroline Herzog-Romagna ist seit 2010 am Münchener Standort tätig. Sie ist spezialisiert auf die Beratung von Unternehmen der Health Care-Branche sowie mittelständischen Produktions-, Handels- und Dienstleistungsunternehmen und verfügt über besondere Expertise in den Bereichen Steuerdeklaration, Unternehmenssteuerrecht und Gestaltungsberatung. Als Partnerin wird Caroline Herzog-Romagna den Bereich Corporate Tax sowie Tax Compliance – auch in der Zusammenarbeit mit den Kollegen aus dem Rechtsanwaltsbereich und der Wirtschaftsprüfung – weiter stärken. Die breite Erfahrung von Caroline Herzog-Romagna sowohl bei der laufenden steuerlichen Betreuung von mittelständischen Unternehmensgruppen als auch bei der Umsetzung von Sonderprojekten machen sie für das Baker Tilly Netzwerk flexibel einsetzbar. 

Steuerberater Dr. Michel Roes konzentriert sich auf die Themen Mergers and Acquisitions, Corporate Real Estate und Private Equity. Mit seiner Immobilien-Expertise wird Dr. Michel Roes als Partner das Portfolio im Bereich Real Estate Tax ausweiten. Durch seine internationale Ausrichtung und Erfahrung bei grenzüberschreitenden Transaktionen wird Dr. Michel Roes von Baker Tilly den Ausbau und die Zusammenarbeit des Internationalen Baker Tilly Netzwerkes stärken. 

Steuerberaterin Ulrike Thomas gehört seit 2020 zum Münchener Baker Tilly Team. Zentrale Schwerpunkte der Steuerberaterin sind die Themen Entsendungen, Lohnsteuer, Lohnbuchhaltung und einkommensteuerliche Beratung von Privatpersonen mit Fokus auf Financial Services, Dienstleistungsunternehmen, Industrieunternehmen sowie Handels- und Konsumgütergesellschaften. Ulrike Thomas wird als Partnerin diese Schwerpunkte mit ihrem stark wachsenden Team vorantreiben und insbesondere zu aktuellen Themen wie Workation und komplexen grenzüberschreitenden Sachverhalten beraten. Ein weiterer Fokus wird die Nutzung von Personalmanagementsystemen in der Lohnbuchhaltung sowie die Automatisierung von Lohnbuchhaltungsleistungen sein.  

Rechtsanwalt und Steuerberater Enno Thönnes ist seit 2019 Teil von Baker Tilly. In den Industry Groups Public Sector sowie Energy & Utilities sind seine Tätigkeitsschwerpunkte die Steuerprojektberatung sowie die Rechtsberatung im Bereich des öffentlichen Wirtschaftsrechts. Als Partner wird Enno Thönnes insbesondere die führende Stellung von Baker Tilly im Südwesten im Bereich Public Sector festigen und standortübergreifend ausbauen.

Zum Jahreswechsel 2023/24 hat sich mit WW+KN zudem eine renommierte Regensburger Steuerkanzlei Baker Tilly angeschlossen. Damit begrüßt Baker Tilly unter anderem auch drei neue Partner: Die Beratungsschwerpunkte von Steuerberater Matthias Winkler liegen in den Bereichen Unternehmenssteuerrecht (Corporate Tax) sowie internationales Steuerrecht. Daneben ist er Mitglied des Aufsichtsrats und Vorsitzender des Prüfungs- und Risikomanagementausschusses des im MDAX-notierten Weltmarktführers für Abfüll- und Verpackungstechnik Krones AG. Steuerberaterin Kerstin Winkler ist Expertin für Unternehmenssteuerrecht (Corporate Tax), Konsolidierung und Jahresabschlusserstellung, während Steuerberater Marcel Radke seine Mandanten mit den Beratungsschwerpunkten Jahresabschlusserstellung, Konsolidierung und Lohnsteuerrecht betreut.

Drei neue Partnerinnen und Partner im Bereich Audit & Advisory

Wirtschaftsprüferin Sandra Köhler ist seit 2021 Teil des Baker Tilly Financial Services Teams in Frankfurt. Neben Jahres- und Konzernabschlussprüfungen von Kreditinstituten und FinTechs verantwortete sie Projekte in der prüfungsnahen Beratung. Ihre fachlichen Schwerpunkte liegen in der Bankenregulierung, dem Aufsichtsrecht und im Risikomanagement. Neben Erfahrungen bei multi- bzw. internationalen Einrichtungen wie der Europäischen Zentralbank und den Vereinten Nationen, liegen ihre Mandats- und Branchenschwerpunkte primär bei Privatbanken, vereinzelt Förderinstituten sowie neuen digitalen Geschäftsmodellen in der Finanzbranche, einschließlich dem Kryptogeschäft. In ihrer neuen Rolle als Partnerin wird sich Sandra Köhler weiterhin dem Ausbau der Bankenprüfung und prüfungsnahen Beratung im Bereich Financial Services an den Standorten Frankfurt und Berlin widmen. 

Wirtschaftsprüfer und Steuerberater Nick Krey verstärkt ebenfalls seit 2021 den Geschäftsbereich Audit & Advisory am Standort Düsseldorf. Der Financial Services-Spezialist prüft vor allem Mandate aus den Bereichen Leasing und Factoring, FinTechs sowie Kreditinstitute. Als Partner wird Nick Krey die Prüfung und Beratung von regulierten Finanzdienstleistern, sowohl nach IFRS als auch nach HGB innerhalb des Baker Tilly Netzwerkes für national und international tätige Banken weiter vorantreiben.

Rembert Knappe, zuletzt bei Ernst & Young tätig, startete zum 1. Januar bei Baker Tilly am Standort Frankfurt. Der erfahrene Wirtschaftsprüfer verfügt über langjährige Erfahrung in der Koordination und Prüfung von internationalen und standortübergreifenden Prüfungsaufträgen unter Einbeziehung von US GAAP, IFRS und HGB. Schwerpunktmäßig prüft er unter anderem Unternehmen der Bau- und Zubehörindustrie, der Automobilindustrie, der Consumer Products, der Softwareentwicklung sowie der Telekommunikation. Als Partner bei Baker Tilly wird Rembert Knappe mit seiner weitreichenden Erfahrung und seinem breiten Netzwerk die Prüfungs- und Beratungsangebote von Baker Tilly in Frankfurt und deutschlandweit nachhaltig stärken.

Partnerernennung im Bereich der internen Services

Mit Santo Pane beruft Baker Tilly in Deutschland einen Leiter aus dem Bereich der internen Services in die Partnerschaft. Der gelernte Bankkaufmann und Betriebswirt leitet den Bereich Market Services bei Baker Tilly. Der Zugang von Santo Pane im Oktober 2022, einem renommierten Experten in den Bereichen Marketing, Sales, Kommunikation und Business Development, hat Baker Tilly dabei geholfen, seine Vertriebsaktivitäten weiter auszubauen. Als Partner wird Santo Pane die strategische Weiterentwicklung des Bereiches Market Services hin zu einer stark akquiseorientierten sowie daten- und digitalbasierten Einheit vorantreiben. 
 

Artikel teilen:

Autoren dieses Artikels

Marcel Radke

Partner

Steuerberater

Kerstin Winkler

Partner

Steuerberaterin

Matthias Winkler

Partner

Steuerberater, Fachberater für Internationales Steuerrecht

Dr. Florian Berndt, LL.M.

Partner

Steuerberater

Kai Helesch

Partner

Steuerberater

Caroline Herzog-Romagna

Partner

Steuerberaterin, Wirtschaftsprüferin

Dr. Michel Roes, MBA, M.Sc.

Partner

Steuerberater

Ulrike Thomas

Partner

Steuerberaterin

Enno Thönnes

Partner

Rechtsanwalt, Steuerberater

Sandra Köhler

Partner

Wirtschaftsprüferin

Nick Krey

Partner

Wirtschaftsprüfer, Steuerberater

Santo Pane

Partner

Head of Market Services

Rembert Knappe

Partner

Wirtschaftsprüfer

Offene Fragen zu unseren Services?

Jetzt Kontakt aufnehmen

Kontakt aufnehmen