Frank Schröder

Frank Schröder
Director, Head of Marketing & Communications

Büro Düsseldorf
+49 211 6901-1200

Newsletter abonnieren

Bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand mit unseren Fach-Newslettern!

Newsletter abonnieren


Folgen Sie uns jetzt auf LinkedIn, um keine wichtige News mehr zu verpassen.

Wärmenetze im Zeichen des Klimaschutzes

Online-Seminar: 23. Juni 2021, 11:00 - ca. 12:00 Uhr

Präsentationsunterlagen

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Online-Seminar zu dem Thema "Wärmenetze im Zeichen des Klimaschutzes".

Im Nachgang zu unserer Veranstaltung stellen wir Ihnen gerne die Präsentation in komprimierter Form zur Verfügung.

Spätestens mit Einführung des Klimaschutzgesetzes im Nachgang zum Pariser Klimaschutzabkommen hat der Klimaschutz auch in Deutschland einen legislativen Rahmen erhalten. Die Vermeidung von CO2 ist in eine gesetzliche Verpflichtung überführt worden, die insbesondere auch den Wärme-Bereich betrifft. Hier bedarf es in den nächsten Jahren noch großer Anstrengungen, um die gesteckten Ziele zur CO2-Einsparung im Gebäudebereich zu erreichen. Ein Mittel zur Zielerreichung ist die Förderung und der Ausbau von Wärmenetzen. Kommunen und kommunale Unternehmen sollen nach Vorstellung des Bundeswirtschaftsministeriums Stadtquartiere und Neubauflächen mit modernen Wärmenetzen heizen.

Wir möchten Ihnen mit unserem Online-Seminar einen Überblick über die Potenziale von Wärmenetzen geben und laden Sie herzlich ein, mit uns die Umsetzbarkeit zukünftiger Netzprojekte zu diskutieren. Im Rahmen der Veranstaltung möchten wir u. a. den folgenden Fragen nachgehen:

  • Welche Potenziale bieten Nah- und Fernwärmenetze bei der Einhaltung der gesetzlichen Klimaschutzvorgaben?
  • Wie groß wird der politische Support zugunsten von Nah- und Fernwärmenetzen in den kommenden Jahren ausfallen?
  • Warum muss sich der Anteil der Nah- und Fernwärmeversorgung an der Wärmeerzeugung im Gebäudebereich erhöhen?
  • Welche Chancen bietet die Nah- und Fernwärme für Versorgungsunternehmen?
  • Stärkt der Gesetzgeber die Wettbewerbsposition von Wärmenetzbetreibern/-versorgern?

Dr. Steffen Knepper
Rechtsanwalt
Partner

Agenda

11:00 Uhr

Klimaschutz als Treiber für neue Wärmenetze

11:10 Uhr

Derzeitiger rechtlicher Rahmen für die Errichtung und den Betrieb von Wärmenetzen

11:25 Uhr

Wirtschaftliche Rahmenbedingungen

11:45 Uhr

Virtueller Austausch und Gelegenheit für Ihre Fragen

ca. 12:00 Uhr

Veranstaltungsende

Zurück