Newsletter abonnieren

Bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand mit unseren Fach-Newslettern!

Newsletter abonnieren


Folgen Sie uns jetzt auf LinkedIn, um keine wichtige News mehr zu verpassen.

Baker Tilly Stiftung fördert Stadtmission Nürnberg mit 2.500 Euro

Das Projekt „Intensive Ausbildungsvorbereitung Plus“ des Jugendmigrationsdienstes (JMD) hilft Jugendlichen mit Migrationshintergrund dabei, einen Ausbildungsplatz zu finden. Mit 2.500 Euro unterstützt die Baker Tilly Stiftung das zur Stadtmission Nürnberg gehörende Programm.

Die am Programm teilnehmenden Jugendlichen werden intensiv und individuell betreut und begleitet – auch über den Beginn der Ausbildung hinaus. „Uns ist es wichtig, dass die Jugendlichen und jungen Erwachsenen nicht nur einen Ausbildungsplatz bekommen, sondern wir legen auch Wert darauf, dass sie die Ausbildung erfolgreich abschließen. Dabei unterstützen wir – und ganz wichtig: Wir glauben an sie“, berichtet Elke Dörr, Leiterin des JMD und ergänzt: ,,Möglich ist das Ganze nur dank der zahlreichen ehrenamtlichen Mitarbeitenden, die als Jobpatinnen und Jobpaten fungieren sowie der Förderinnen und Förderer, wie der Baker Tilly Stiftung, bei der wir uns ganz herzlich bedanken möchten“.

Alexandra Dittus, Partnerin bei Baker Tilly und Mitglied des Stiftungsbeirats, freute sich über Eindrücke aus erster Hand, als sie die Organisation im Südstadtforum besuchte und den Scheck persönlich übergeben konnte: „Wir setzen uns mit der Stiftung besonders für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene ein und freuen uns daher, die Arbeit des Jugendmigrationsdienstes zu unterstützen“.

Hier erfahren Sie mehr zur Arbeit der Stadtmission Nürnberg.

Mehr Infos zur Baker Tilly Stiftung finden Sie hier.
 

Zurück