Martin Weinand

Partner
Geschäftsführer, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater
Baker Tilly GmbH & Co. KG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
Saarlandstraße 23
44139 Dortmund
Telefon: +49 231 77666-145
Fax: +49 231 77666-110

Ausbildung

  • Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Ruhr-Universität Bochum
  • Prüfer für Qualitätskontrolle gem. § 57a Abs. 3 WPO

Bisherige berufliche Stationen

  • Partner bei Rölfs RP AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Niederlassungsleiter Dortmund
  • Wirtschaftsprüfer bei RölfsPartner, Wuppertal
  • Prüfungsleiter/Manager bei RölfsPartner, Wuppertal
  • Berufseinstieg bei einer kleineren Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in Düsseldorf als Prüfungsassistent

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Jahresabschlussprüfungen/Konzernabschlussprüfungen mittelgroßer und großer Personen- und Kapitalgesellschaften
  • Sanierungen und Restrukturierungen sowie Umstrukturierungen
  • Beratungen im Zusammenhang mit Unternehmensfinanzierungen insbes. Begleitung bei der Beantragung von Landesbürgschaften
  • Due Diligence Prüfungen
  • Unternehmensbewertungen

Branchenschwerpunkte

  • Automotive
  • Maschinenbau
  • Bauhauptgewerbe
  • Handel

Ausgewählte Publikationen

  • „Prüfungsnachweise mit Hilfe von Auswahlprüfungen“: Empirische Analyse unter Berücksichtigung von IDW PS 300 n. F. und IDW PS 310, in: WPg 02/2018 (zusammen mit Daniel Baumeister, M.Sc., Dipl.-Kfm. Christoph Oldewurtel, Prof Dr. Christiane Pott)

  • „Nachhaltigkeit im Mittelstand“ - Corporate Social Responsibility (CSR): Strategien, Organisation und Berichtswesen, Studie 2017 (zusammen mit Prof. Dr. Christiane Pott, Dr. Anastasia Axjonow)

  • „Verfahren der Stichprobenprüfung im Rahmen der handelsrechtlichen Jahresabschlussprüfung“ - Darstellung am Beispiel des Monetary Unit Sampling, in: WP Praxis 12/2012 (zusammen mit Prof. Dr. Matthias Wolz)

  • „Forschungs- und Entwicklungskosten im Mittelstand“ (zur faktischen Irrelevanz eines Aktivierungswahlrechtes): KoR Internationale und kapitalmarktorientierte Rechnungslegung 3/2010 (zusammen mit Prof. Dr. Matthias Wolz)

  • "Handelsbilanzrecht - Erreicht das BilMoG die Zielgruppe? - Ergebnisse aus der Sicht des Mittelstands, in: NWB Rechnungswesen BBK 05/2009 (zusammen mit Prof. Dr. Matthias Wolz)

  • "Bilanzrechtsmodernisierung für den Mittelstand - Wunsch oder Wirklichkeit?", in: Bilanzen im Mittelstand 01/2009 (zusammen mit Prof. Dr. Matthias Wolz)