BAYERNS BEST 50 ausgezeichnet: krisenfest und wachstumsstark 

Bayerisches Wirtschaftsministerium prämiert 50 mittelständische, inhabergeführte Unternehmen mit Sitz in Bayern für herausragende Performance. Preis für „Bayerische Unternehmerin des Jahres“ und Sonderpreise für „besonderes Ausbildungsengagement“. Baker Tilly fungiert wiederum als unabhängiger, neutraler Juror. 

München, 05. Oktober 2021 – Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger, vertreten durch Staatssekretär Roland Weigert, hat gestern im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung 50 besonders wachstumsstarke, mittelständische bayerische Unternehmen im Kaisersaal der Residenz München mit dem begehrten weißen „Bayerischen Wachstumslöwen“ ausgezeichnet. Maßgeblich für die Auszeichnung war dabei das Wachstum von Umsatz und Mitarbeitern in den letzten fünf Jahren. Zudem wurde Dr. Elisabeth Müller, Geschäftsführerin LABOklin Labor für klinische Diagnostik GmbH & Co. KG, Bad Kissingen auch der Titel „Bayerische Unternehmerin des Jahres“ verliehen. Die Sonderpreise für „besonderes Ausbildungsengagement“ gehen in diesem Jahr an die Bauer Elektroanlagen Süd GmbH & Co. KG (Sieger Ausbildungsquote) und die MULTIVAC Sepp Haggenmüller SE & Co. KG (Sieger absolute Zahl an Auszubildenden). Die Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft Baker Tilly zeichnet wiederum für die Durchführung des Wettbewerbs und als Juror verantwortlich. Der Bericht dazu mit allen Siegerunternehmen steht unter www.bakertilly.de/bb50 zum Download bereit.

Trotz pandemiebedingt besonders herausfordernden Zeiten haben sich in diesem Jahr wieder eine große Zahl an inhabergeführten Unternehmen mit ihren Wachstumsgeschichten um den renommierten bayerischen Mittelstandspreis BAYERNS BEST 50 beworben. Die Preisträger stechen dabei ganz besonders heraus: sie weisen im Zeitraum zwischen 2016 und 2020 ein durchschnittliches Umsatzwachstum von +112 % und ein Mitarbeiterwachstum von +76 % auf. Im gleichen Zeitraum haben sich die Jahresergebnisse dieser Unternehmen mehr als verdoppelt, die auch für das laufende Jahr von einer durchschnittlichen Umsatzentwicklung von +16 % ausgehen. Das Unternehmenswachstum der vergangenen Jahre diente dabei vorrangig der Stärkung des Eigenkapitals, wie die beachtliche durchschnittliche Eigenkapitalquote von 47 % beweist. 

„Wachstum made in Bavaria ist krisenfest und nachhaltig. Das haben BAYERNS BEST 50 mit großer Weitsicht, Innovationskraft und Leistungsbereitschaft eindrucksvoll unter Beweis gestellt.  Die zwanzigste Ausgabe unseres Mittelstandspreises hat unter ganz besonderen Voraussetzungen stattgefunden. Umso mehr freut es mich, auch in diesem Jahr wieder die 50 wachstumsstärksten Unternehmen des Freistaates als Mutmacher und Vorbilder auszuzeichnen, die stellvertretend für die Stärke von Bayerns Mittelstand stehen“, sagt Robert Weigert, Staatssekretär im Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie. 

Mittelständische Wachstums-DNA als festes Fundament 

„Neben der reinen Bewertung und Begutachtung der Bewerberunternehmen konnten wir auch in diesem Jahr wiederum die aus Wettbewerben früherer Jahre heraus von uns definierte ‚Wachstums DNA‘ empirisch nachweisen“, sagt Prof. Dr. Thomas Edenhofer, einer der Juroren und verantwortlicher Partner für BAYERNS BEST 50 bei Baker Tilly: „Eine nachhaltige Geschäftspolitik, solide Unternehmensfinanzierung, verlässliche Personalpolitik, das Bewahren von Traditionen sowie ein proaktiver Umgang  mit der Digitalisierung sind ein festes Fundament, um auch in Zeiten einer anhaltenden Pandemie erfolgreich zu bestehen oder den bisherigen Wachstumskurs sogar unbeirrt fortzusetzen.“

Repräsentativer Querschnitt durch den Bayerischen Mittelstand

Auch in diesem Jahr sind wieder sämtliche bayerischen Regionen, Branchen und Unternehmensgrößen unter den Preisträgern vertreten. So stellt die Region Oberbayern mit 18 Unternehmen die meisten Preisträger – gefolgt von Schwaben mit 8 und Niederbayern mit 6 Preisträgern. Aus dem Bereich Produktion/Konsumgütern kommen 12, aus dem Handel 11 Preisträger, während die Branche Dienstleistungen mit 7 ausgezeichneten Unternehmen vertreten ist. Das Gros der Preisträger, nämlich 21, kann als kleinere mittelständische Unternehmen angesehen werden mit einem Jahresumsatz zwischen 12 und 40 Millionen Euro. 14 Preisträger liegen sogar in der Umsatzkategorie über 130 Millionen Euro.

Aus 8.000 mittelständischen Unternehmen ausgewählt

Zum Wettbewerb eingeladen wurden Unternehmen aus allen Regierungsbezirken Bayerns und Branchen sowie einem breiten Spektrum an Unternehmensgrößen. Baker Tilly hat im Auftrag des Bayerischen Wirtschaftsministeriums die Preisträger des Wettbewerbs BAYERNS BEST 50 und der Sonderpreisträger ermittelt. Insgesamt wurden durch Datenbankanalysen und mit Unterstützung von Kammern, Kommunen und Verbänden 8.000 mittelständische Unternehmen identifiziert, welche die Kriterien für eine Teilnahme am Wettbewerb grundsätzlich erfüllen. Diese Unternehmen wurden zu Beginn dieses Jahres zur Teilnahme an BAYERNS BEST 50 eingeladen. 

Die Preisverleihung im Kaisersaal der Residenz München fand mit reduzierter Teilnehmerzahl sowie unter Einhaltung aller Abstands- und Hygieneregeln sowie 3G-Regel statt. 

Weitere Informationen zum Wettbewerb BAYERNS BEST 50 finden Sie hier >>

Ansprechpartner für die Presse: Frank Schröder, Head of Marekting & Communications

 

BAYERNS BEST 50-Preisträger des Jahres 2021:

  • ABL SURSUM Bayerische Elektrozubehör GmbH & Co. KG
  • AGROLAB Group 
  • Albert Kerbl GmbH
  • Alexander Thamm GmbH
  • Arbeitsschutz-Express GmbH
  • ATOSS Software AG
  • Bachner Elektro GmbH & Co. KG
  • Baumann GmbH
  • BHS-Sonthofen GmbH
  • dechant hoch- und ingenieurbau gmbh
  • DELIFE GmbH
  • DENAVA AG
  • emz-Hanauer GmbH & Co. KGaA
  • ept Beteiligungs-GmbH
  • EurimPharm Arzneimittel GmbH
  • Franz Mensch GmbH
  • Franz Xaver Meiller Fahrzeug- und Maschinenfabrik - GmbH & Co. KG
  • GEBRÜDER PETERS Gebäudetechnik GmbH
  • Getränke Degenhart e. K.
  • GEWO Feinmechanik GmbH
  • Glöckle II Verwaltungs-GmbH
  • GROUP7 AG
  • Hans Batzner GmbH
  • Hans Hundegger AG
  • HEINZ GmbH
  • Herbst Transporte GmbH
  • HORSCH LEEB Application Systems GmbH
  • Jember GmbH
  • LABOklin Labor für klinische Diagnostik GmbH & Co. KG
  • Microcoat Biotechnologie GmbH
  • Miweba GmbH
  • MULTIVAC Sepp Haggenmüller SE & Co. KG
  • neumeier AG
  • Nürnberger Wach- und Schließgesellschaft mbH
  • OECHSLER AG
  • Pabst Transport GmbH & Co. KG
  • Projektbau Matthias Regner GmbH
  • Raumschmiede GmbH
  • SAFELOG GmbH
  • Sandler AG
  • Scheppach Fabrikation von Holzbearbeitungsmaschinen GmbH
  • Schoenberger Germany Enterprises GmbH & Co. KG
  • secura Gebäudemanagement GmbH
  • Smart Battery Solutions GmbH
  • Tierärztliche Klinik Dr. Lorenz Schmid, Dr. Thomas Steffen, Dr. Peter Scabell, Dr. Ingo Blanke, Dr. Nina Gerhardt-Metzger & Dr. Korbinian Pieper, Tierärzte Partnerschaftsgesellschaft
  • TNG Technology Consulting GmbH
  • Unsinn Fahrzeugtechnik GmbH
  • VALEO IT Personalservice GmbH
  • Walter Bauer GmbH & Co. KG
  • Wolf System GmbH

 

Sieger Ausbildungsquote

  • Bauer Elektroanlagen Süd GmbH & Co. KG

Sieger absolute Zahl an Auszubildenden

  • MULTIVAC Sepp Haggenmüller SE & Co. KG

Unternehmerin des Jahres

  • Dr. Elisabeth Müller, Geschäftsführerin LABOklin Labor für klinische Diagnostik GmbH & Co. KG, Bad Kissingen

Zurück