Frank Schröder

Frank Schröder
Director, Head of Marketing & Communications

Büro Düsseldorf
+49 211 6901-1200

Newsletter abonnieren

Bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand mit unseren Fach-Newslettern!

Newsletter abonnieren


Folgen Sie uns jetzt auf LinkedIn, um keine wichtige News mehr zu verpassen.

Kommt die Insolvenzwelle? Wie schützt man sich davor?

Gemeinsames Online-Seminar von Creditreform und Baker Tilly: 1. Juni 2021, 11:00 - ca. 12:30 Uhr - Die Teilnahme ist kostenlos -

Vor der COVID-19-Pandemie sind schon jahrelang immer weniger Insolvenzanträge gestellt worden. Viel wurde über „Zombie-Unternehmen“ diskutiert, die nur durch die dauerhaft niedrigen Zinsen verschleiern konnten, dass ihr Geschäftsmodell nicht funktioniert.

Durch die Gegenmaßnahmen zur Bekämpfung der COVID-19-Pandemie sind nun wirtschaftliche Verhältnisse ganzer Branchen dem Laien kaum noch zugänglich. Einerseits findet kein Marktgeschehen statt und die Betriebe machen keine Umsätze. Andererseits unterstützt der Staat mit Fördermitteln und schafft Instrumente, mit denen Unternehmen trotzdem am Leben gehalten werden. 

Nicht jedes Geschäftsmodell ist aber nach der Pandemie immer noch zukunftsfähig. Zudem schmelzen viele Rücklagen trotz staatlicher Hilfen immer weiter ab. Parallel sind die Insolvenzantragspflichten im März 2020 für Pandemie-Krisenfälle ausgesetzt worden.

Nun gilt seit Oktober 2020 die Insolvenzantragspflicht wieder schrittweise – seit dem 1. Mai 2021 sind alle Aussetzungen beendet und die straf- und haftungsbewährte Insolvenzantragspflicht ist wieder vollständig scharf geschaltet.

In diesem Online-Seminar, welches wir gemeinsam mit unserem Partner Creditreform veranstalten, wird auf das aktuelle Insolvenzgeschehen und den Ausblick eingegangen. Daran anschließend präsentieren die Referenten Anzeichen bei Geschäftspartnern, die man nicht ignorieren sollte und zeigen Ihnen Strategien auf, mit denen Sie sich schützen können.

Unter anderem werden folgende Fragen bzgl. der Insolvenz eines Kunden behandelt:

  • Kommt die Insolvenzwelle oder ist sie schon da?
  • Wie geht es den deutschen Unternehmen wirklich?
  • Gibt es Anfechtungsrisiken trotz COVInsAG?
  • Wie kann ich mich schützen und darf ich meinem Kunden überhaupt entgegen kommen?

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Dr. Adrian Bölingen
Rechtsanwalt
Partner
Baker Tilly

Patrik-Ludwig Hantzsch
Leiter Wirtschaftsforschung
Verband der Vereine Creditreform

 

Informationen

Datum & Uhrzeit

Dienstag, 1. Juni 2021
11:00 bis ca. 12:30 Uhr

Ort

Online

Kontakt

Dr. Adrian Bölingen
Rechtsanwalt
Partner
Büro Düsseldorf
T: +49 211 6901-1184
adrian.boelingen@bakertilly.de

Anmeldung

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Die Anmeldung und Durchführung des Online-Seminars findet über unseren Partner Creditreform statt.

Jetzt hier anmelden »

 

Zurück