Vortragsreihe SanInsFoG & StaRUG – Hintergründe, Implikationen & Praxisfälle (Videos)

Vor dem Hintergrund der neuen Gesetze SanInsFoG und StaRUG informieren Sie unsere Experten im Zuge der Vortragsreihe über alle Inhalte, Bedeutungen und Implikationen der neuen Gesetze und deren Praxisrelevanz.

Das Gesetz zur Fortentwicklung des Sanierungs- und Insolvenzrechts (SanInsFoG) ist zum 1. Januar 2021 in Kraft getreten. Darin werden im deutschen Recht erstmalig vorinsolvenzliche Restrukturierungsinstrumente mit dem Gesetz über den Stabilisierungs- und Restrukturierungsrahmen (StaRUG) geschaffen, die Insolvenzen vermeiden und Restrukturierungen erleichtern sollen.

In der vierteiligen Vortragsreihe, die die Baker Tilly Experten Jens Weber, Dr. Adrian Bölingen, Finn Peters, Jessica Kießling, LL.M. und Jan Oetzmann im Zuge von Online-Seminaren durchführten, informieren wir Sie über alle Inhalte, Hintergründe und Implikationen des neuen Gesetzes und dessen Praxisrelevanz. Wir haben alle Vorträge inklusive der Mitschnitte und Präsentationsunterlagen noch einmal für Sie zusammengestellt.

Restrukturierungsplan nach StaRUG: Neuerungen, Auswirkungen und Praxisfälle
  • Wesentlicher Inhalt des Restrukturierungsplan nach StaRUG und Parallelen zum Insolvenzplanrecht
  • Leistungswirtschaftliche Sachverhalte und Dauerschuldverhältnisse
  • Restrukturierung von Altschulden
  • Restrukturierung von Anteils- und Mitgliedschaftsrechten
  • Referent: Dipl.-Kfm. Jens Weber, RA/WP/STB, Partner, Baker Tilly
  • Präsentationsunterlagen

 

Neue Optionen der Sanierung in der Krise nach SanInsFoG
  • Für welche Fälle sind die verschiedenen Stufen der Restrukturierung geeignet?
  • Grenzen der außergerichtlichen Sanierung
  • Sanierungs- und Restrukturierungsrahmen
  • Eigenverwaltung und Schutzschirm
  • Referent: Dr. Adrian Bölingen, RA, Partner, Baker Tilly
  • Präsentationsunterlagen

 

Ein neuer Player in der Restrukturierung: der gerichtlich bestellte Restrukturierungsbeauftragte
  • Der (vorläufige) Insolvenzverwalter
  • Der Sachwalter
  • Der Restrukturierungsbeauftragte
  • Referent: Finn Peters, RA, Partner, Baker Tilly
  • Präsentationsunterlagen
     

 

Anfechtungsrecht zum Anfassen auch nach StaRUG
  • Lösungen für typische Anfechtungslagen in der Praxis transparent gemacht
  • Auswirkungen des COVID-19-Insolvenzaussetzungsgesetzes auf das Insolvenzanfechtungsrecht
  • Anfechtungsschutz bei vorinsolvenzlichen Sanierungen durch das StaRUG
  • Referenten: Jessica Kießling, LL.M., RA, Baker Tilly / Jan Oetzmann, RA, Baker Tilly / Dipl.-Kfm. Jens Weber, RA/WP/STB, Partner, Baker Tilly
  • Präsentationsunterlagen

 

Weitere Informationen zum Thema finden Sie auf unserer zentralen Informationsplattform zum SanInsFoG.

Zurück