Newsletter abonnieren

Bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand mit unseren Fach-Newslettern!

Newsletter abonnieren


Folgen Sie uns jetzt auf LinkedIn, um keine wichtige News mehr zu verpassen.

Sanierung in der Insolvenz: Fortbestehen von Marine Engine Service gesichert

Finn PetersRecht

Nach rund achtwöchiger Betriebsfortführung im Insolvenzeröffnungsverfahren von Marine Engine Service konnte unter Leitung von Baker Tilly Partner und Insolvenzverwalter Finn Peters ein Übernehmer für das Unternehmen gefunden sowie alle Arbeitsplätze gesichert werden.

Erst im Februar 2022 musste das international tätige Unternehmen für Reedereien, Marine Engine Service, beim Amtsgericht Hamburg aufgrund eines Liquiditätsengpasses Insolvenz anmelden. In diesem Verfahren wurde der Hamburger Baker Tilly Partner RA Finn Peters zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt. 

Nach einer erfolgreichen Betriebsfortführung konnte nun zum 1. April 2022 ein Übernehmer gefunden werden. 

„Wir haben alle Arbeitsplätze erhalten können. Die Kunden und Dienstleister des Unternehmens haben die Sanierung stets unterstützt“, erklärt Peters. „Ich bin mir sicher, dass Marine Engine Service nach dieser gelungenen Sanierung in Zukunft erfolgreich am Markt bestehen kann.“ 

„Wir freuen uns, dass wir mit Marine Engine Service unser Produkt- und Dienstleistungsportfolio erweitern können, um unseren Kunden so maximalen Service anzubieten“, erklärt ein Sprecher der Rolf Riedel Transport- und Montageservice GmbH, die den Hamburger Betrieb mit einer neuen Gesellschaft übernommen hat.

Zurück