Newsletter abonnieren

Bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand mit unseren Fach-Newslettern!

Newsletter abonnieren


Folgen Sie uns jetzt auf LinkedIn, um keine wichtige News mehr zu verpassen.

Baker Tilly Stiftung unterstützt Kinderarche Sachsen e. V. mit 2.000 Euro

Mit der Kinderarche Sachsen e. V. unterstützt die Baker Tilly Stiftung erneut eine Einrichtung, die sich um Kinder und Jugendliche in Not kümmert. In den Wohngruppen des Vereins werden insgesamt knapp 300 Heranwachsende betreut, die zum Großteil aus problematischen Lebensverhältnissen kommen. Zusätzlich unterstützt die Einrichtung Familien und junge Menschen durch Beratung und Begleitung in ambulanter Form. Aus der Weihnachtsspendenaktion 2020 der Baker Tilly Stiftung wurde die Kinderarche Sachsen für eine Förderung in Höhe von 2.000 Euro ausgewählt. Vorgeschlagen hatten das Projekt die beiden Baker Tilly Kolleginnen Janine Themel und Nicole Ullrich, die schließlich auch, gemeinsam mit Baker Tilly Partner und Leipziger Standortleiter Mario Hesse, den Scheck übergeben haben.

Aus der Spende werden größtenteils Therapien für die Kinder, wie unter anderem therapeutisches Reiten oder der therapeutische Einsatz von Musik und Musikinstrumenten sowie Ferienfahrten und Ausflüge mit der Wohngruppe finanziert. „Ich freue mich, dass wir mit dieser Spende einen Träger unterstützen können, der sich bei seinen unterschiedlichen Angeboten daran orientiert, Kindern und Jugendlichen in Sachsen ein Stück mehr Freiheit, Abenteuer und Geborgenheit zu schenken“, so Hesse.

Bianca Prüfer, zuständig für das Fundraising der Kinderarche, nahm aber nicht nur dankend den Scheck der Baker Tilly Stiftung in Empfang, sondern hatte noch eine besondere Überraschung für die KollegInnen parat. Als Dankeschön überreichte sie der Leipziger Niederlassung eine besondere Flasche Wein aus dem eigens von der Kinderarche Sachsen bewirtschafteten Weinberg in Radebeul.

Mehr Informationen zur Arbeit der Kinderarche Sachsen finden Sie auf der Homepage des Trägers.

Zurück