Außenwirtschaftsberatung und Nachhaltigkeit: Baker Tilly holt Rechtsanwalt Sebastian Billig

|  Recht

Im Zuge der gezielten Erweiterung des Beratungsportfolios wechselt Sebastian Billig an den Münchner Baker Tilly Standort.

München, 7. Mai 2021 – Die internationale Beratungsgesellschaft Baker Tilly vermeldet einen weiteren Zugang auf Partnerebene: Der Experte für Außenhandel, Zoll und nachhaltiges Wirtschaften, Sebastian Billig, wird von München aus den Aufbau des Fachbereichs Außenwirtschaftsberatung verantworten. Die Kanzlei erweitert damit konsequent und gezielt ihr Beratungsportfolio. Erst kürzlich gab das Unternehmen den Zugang des renommierten Bau- und Immobilienrechtlers und Notars Simon Parviz sowie des China-Teams um Rechtsanwalt Yan Zhang bekannt

Neben der Außenwirtschaftsberatung in- und ausländischer Mandanten wird Billig zudem bei der Akquise und Abwicklung komplexer Transaktionen mit außenwirtschaftsrechtlichem Bezug mitwirken. Billig, der zugleich CEO der Organisation für nachhaltigen Konsum gGmbH ist, wird überdies die Beratung zu Nachhaltigkeitsthemen (ESG und Sorgfaltspflichtengesetz/Lieferkettengesetz) forcieren und schließlich Akzente in die Baker Tilly Stiftung hinein setzen. 

„Die Zahl der Embargos, Sanktionen und Genehmigungspflichten im Außenhandel nehmen stetig zu und die damit einhergehende außenwirtschaftliche Compliance sowie der Aufbau interner Prozesse stellt Unternehmen vor immer neue Herausforderungen. Zudem bergen die erstmaligen exportkontrollrechtlichen Vorschriften in China für unsere im Außenhandel tätigen Mandanten neue Risiken, die es zu beachten gilt. Daher freuen wir uns, den nächsten logischen Schritt der konsequenten Erweiterung unseres Beratungsportfolios gemeinsam mit Sebastian Billig gehen zu können“, freut sich Oliver Hubertus, Partner bei Baker Tilly und Mitglied des Management Boards. „Seine Expertise zu nachhaltigem Wirtschaften ist gerade in diesen Zeiten, in denen Klimawandel und Lieferketten in den Fokus vieler gesetzgeberischer Überlegungen kommen, eine wertvolle Bereicherung unseres Beratungsangebotes“.

Seine berufliche Laufbahn begann Billig im Jahr 2001 als Referent Exportkontrolle bei der Lufthansa Technik Logistik GmbH in Hamburg, ehe er 2004 zur KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft wechselte, wo er im Bereich „Indirect Tax“ zoll- und verbrauchssteuerrechtliche Mandanten betreute. 2006 wurde er dann Partner der Rechtsanwaltskanzlei HLDS Hohenlohe. Im Jahr 2008 wurde Billig zum Geschäftsführer der Münchner Wolffgang & Harksen Außenwirtschaftsberatung GmbH berufen. Der Schwerpunkt der Beratung von sowohl DAX notierten als auch mittelständischen Unternehmen lag in der Implementierung und Auditierung von exportkontrollrechtlichen Prozessen sowie dem Aufbau von Compliance-Maßnahmen. 2014 gründete Billig schließlich die Kanzlei Billig & Creydt Rechtsanwälte Partnergesellschaft mbB in München. Dort beriet er sowohl börsennotierte als auch mittelständische Unternehmen in allen Bereichen des Außenwirtschaftsrechts. 

Über Baker Tilly

Baker Tilly bietet mit 37.000 Mitarbeitern in 148 Ländern ein breites Spektrum individueller und innovativer Beratungsdienstleistungen in den Bereichen Audit & Advisory, Tax, Legal und Consulting an. Weltweit entwickeln Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte, Steuerberater und Unternehmensberater gemeinsam Lösungen, die exakt auf jeden einzelnen Kunden ausgerichtet sind, und setzen diese mit höchsten Ansprüchen an Effizienz und Qualität um. Auf Basis einer unternehmerischen Beratungsphilosophie stellen die mandatsverantwortlichen Partner interdisziplinäre Teams aus Spezialisten zusammen, die den jeweiligen Projektanforderungen auf internationaler wie auf nationaler Ebene genau entsprechen. In Deutschland gehört Baker Tilly mit 1.160 Mitarbeitern an zehn Standorten zu den größten partnerschaftlich geführten Beratungsgesellschaften. Die Baker Tilly Competence Center und Industry-Teams bündeln Know-how und Erfahrungen aus unterschiedlichen Disziplinen und Branchen in berufsgruppenübergreifenden Teams und fokussieren sich dabei auf die speziellen Anforderungen von Mandanten und deren Märkte.

Pressekontakt
Dennis Sagner
Referent Marketing & Communications
T: +49 211 6901-1383
dennis.sagner@bakertilly.de

Zurück