Newsletter abonnieren

Bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand mit unseren Fach-Newslettern!

Newsletter abonnieren


Folgen Sie uns jetzt auf LinkedIn, um keine wichtige News mehr zu verpassen.

Update Arbeitsrecht | Das Betriebsrätemodernisierungsgesetz

Online-Seminar: 16. November 2021, 12:30 - ca. 13:00 Uhr

Präsentationsunterlagen

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Online-Seminar zu dem Thema "Das Betriebsrätemodernisierungsgesetz".

Im Nachgang zu unserer Veranstaltung stellen wir Ihnen gerne die Präsentation in komprimierter Form zur Verfügung.

Nachdem zuletzt nur noch neun Prozent der betriebsratsfähigen Betriebe in Westdeutschland und zehn Prozent der betriebsratsfähigen Betriebe in Ostdeutschland über einen Betriebsrat verfügen, gleichwohl der Betriebsrat aber als Schlüsselfaktor für die „Gestaltung der modernen Arbeitswelt“ gilt, hat der Deutsche Bundestag am 21.05.2021 das „Gesetz zur Förderung der Betriebsratswahlen und der Betriebsratsarbeit in der digitalen Arbeitswelt“ (kurz: Betriebsrätemodernisierungsgesetz) beschlossen. Das Gesetz ist mit Wirkung zum 18.06.2021 in Kraft getreten. In der zweiten Ausgabe unseres neuen Formats „Lunch Break: Update Arbeitsrecht“, in dem wir regelmäßig mit Ihnen gemeinsam auf aktuelle arbeitsrechtliche Fragestellungen eingehen, geben wir Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Neuerungen durch das Betriebsrätemodernisierungsgesetz, insbesondere

  • Förderung der Gründung von Betriebsräten,
  • Herabsetzung des Lebensalters zur Wahlberechtigung bei Betriebsratswahlen,
  • Erleichterung von Betriebsratswahlen im vereinfachten Wahlverfahren,
  • Änderung des Kündigungsschutzgesetzes (Verbesserung des Kündigungsschutzes bei Gründung eines Betriebsrats),
  • Digitalisierung der Betriebsratsarbeit,
  • Neuer Mitbestimmungstatbestand zur mobilen Arbeit,
  • Datenschutzrechtliche Verantwortlichkeit nach der DSGVO sowie
  • Änderung zur Unfallversicherung im Homeoffice.

Gerne können Sie Ihre Fragen zu diesen Themen an unsere Experten richten – gerne per E-Mail über diesen Link ››.

Jacob Keyl
Rechtsanwalt, Wirtschaftsmediator, Fachanwalt für Arbeitsrecht
Partner

Zurück