Baker Tilly in the News: Akuter Margenschwund bei M&A-Transaktionen?

Die dramatische Entwicklung an den Rohstoffmärkten wirkt sich auch auf M&A-Transaktionen aus. Nils Klamar und Frank Stahl beschäftigen sich in der aktuellen Ausgabe der „Unternehmeredition” damit, ob und welche Konsequenzen die gestiegenen Rohstoffkosten für den Transaktionsmarkt nach sich ziehen.

Die gestiegenen Rohstoffkosten lassen so manche GuV ächzen. Seit Beginn des Jahres sind die Preise für Stahl und Öl um 40% und für Energie gar um 42% angestiegen. Steckt das der Transaktionsmarkt locker weg oder werden die damit verbundenen Unsicherheiten Konsequenzen am Markt mit sich bringen?

Baker Tilly Partner Nils Klamar und Frank Stahl beleuchten in ihrem Beitrag „Akuter Margenschwund” die Auswirkungen gestiegener Rohstoffkosten bei M&A-Transaktionen.

Den vollständigen Beitrag können sie hier als PDF lesen. Hier gelangen Sie zudem zum Online-Artikel und E-Paper der Ausgabe 3/2022 des Fachmagazins „Unternehmeredition”.

Zur News-Übersicht

Newsletter abonnieren

Bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand mit unseren Fach-Newslettern!

Newsletter abonnieren


Folgen Sie uns jetzt auf LinkedIn, um keine wichtige News mehr zu verpassen.