Mitgliedschaften

Baker Tilly Roelfs engagiert sich in zahlreichen Verbänden, Vereinen und Stiftungen auf der ganzen Welt. Dabei bringen wir unsere Expertise aus den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Recht- und Steuerberatung und Unternehmensberatung in den verschiedenen Gremien ein und unterstützen unsere Partner nachhaltig.

Hier finden Sie einige Beispiele unserer Mitgliedschaften:

 

American Chamber of Commerce in Germany e. V.

Das American Chamber of Commerce in Germany e. V. ist eine private, unabhängige Non-Profit-Organisation hat Sitz in Berlin und unterhält Geschäftsstellen mit hauptamtlichen Mitarbeitern in Berlin und Frankfurt. Der Verein hat über 3.000 Mitglieder, sehr viele hiervon Unternehmen. Der Verein ist die größte bilaterale Wirtschaftsvereinigung in Europa. Ziel der Kammer ist es, den Wirtschaftsstandort Deutschland und die deutsch-amerikanischen Wirtschaftsbeziehungen weiter zu fördern.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Atlantik-Brücke e.V.

Die Atlantik-Brücke ist ein gemeinnütziger, privater und überparteilicher Verein, der das Ziel hat, eine Brücke zwischen Deutschland und den Vereinigten Staaten zu schlagen. Im Mittelpunkt ihrer Aktivitäten steht das Bemühen um ein besseres gegenseitiges Verständnis.


Weitere Informationen finden Sie hier.

 

BAI Bundesverband Alternative Investments e. V.

Der Bundesverband Alternative Investments e. V. (BAI) mit Sitz in Bonn ist die zentrale Interessenvertretung der Alternativen Investment-Branche in Deutschland. Im Gegensatz zum Bundesverband Sachwerte und Investmentvermögen e. V. (BSI) ist der BAI nicht so sehr an ein Vehikel wie den geschlossenen Fonds gebunden. Im BAI sind zahlreiche Asset Manager, Banken und Private Equity-Gesellschaften vertreten. Der BAI versteht sich als Katalysator zwischen deutschen Investoren und Anbietern von Alternativen Investmentprodukten weltweit. Im BAI sind mehr als 120 national und international agierende Unternehmen Mitglied. Baker Tilly Roelfs ist im Jahr 2013 dem BAI beigetreten.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

BDI Bundesverband der Deutschen Industrie e.V.

Der Bundesverband der Deutschen Industrie e.V. (BDI) vertritt als Spitzenorganisation der deutschen Industrie und der industrienahen Dienstleister 36 Branchenverbände und mehr als 100.000 Unternehmen mit rund 8 Millionen Beschäftigten. Über unsere Mitgliedschaft im WSM stellen wir mit Joachim Knief ein entsendetes ständiges Mitglied im BDI-Steuerausschuss.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

BDU Bund Deutscher Unternehmensberater

Der Bundesverband Deutscher Unternehmensberater e. V. (BDU) mit Sitz in Bonn und einer Außenstelle in Berlin ist ein Wirtschafts- und Berufsverband der Managementberatungs- und Personalberatungsunternehmen in Deutschland. Wesentliche Aufgabe des Verbands ist die Verbesserung der wirtschaftlichen und rechtlichen Rahmenbedingungen der Beratungsbranche.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

BSI Bundesverband Sachwerte und Investmentvermögen

Baker Tilly Roelfs ist Mitglied im Bundesverband Sachwerte und Investmentvermögen e. V. (BSI), Berlin. Der BSI ging am 22. Juli 2013 aus dem VGF Verband geschlossener Fonds e. V. hervor. Der Branchenverband vertritt alle Unternehmen, die im Rahmen des Kapitalanlagegesetzbuches (KAGB) Investitionen in Sachwerte anbieten und verwalten. Es werden sowohl Anleger als auch Anbieter geschlossener Fonds aktiv und transparent über die Investition in geschlossene Fonds informiert. TPW ist seit 2010 aktives Fördermitglied.
Seit Februar 2015 gehört Martina Hertwig (WP/StB) dem Vorstand des bsi Bundesverband Sachwerte und Investmentvermögen an.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Deutscher Anwaltverein

Der Deutsche Anwaltverein (DAV) e.V. ist eine Interessenvertretung der deutschen Rechtsanwälte und hat heute seinen Sitz in Berlin. Der Verein ist ein freiwilliger Zusammenschluss von Rechtsanwälten auf der Basis der Vereinigungsfreiheit, wobei die Mitgliedschaft in der jeweils zuständigen Rechtsanwaltskammer Voraussetzung ist. Im DAV sind 243 inländische örtliche und 14 ausländische Anwaltvereine organisiert, die zusammen rund 66.000 Mitglieder haben.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Deutsch-Israelische Wirtschaftsvereinigung

Die Deutsch-Israelische Wirtschaftsvereinigung e.V. wurde 1967 mit dem Ziel gegründet, die besonderen Beziehungen zwischen beiden Staaten und Völkern durch wirtschaftliche Kooperation zu vertiefen. Die Vereinigung bietet Beratung und praktische Hilfe, wenn es um deutsch-israelische Geschäftsanbahnungen geht. Über 150 führende Unternehmen aus beiden Ländern haben sich diesem Netzwerk angeschlossen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

EACVA e.V.

Die EACVA (European Association of Certified Valuators and Analysts) ist der einzige Berufsverband für Unternehmensbewerter (Bewertungsprofessionals) in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die EACVA geht zurück auf die National Association of Certified Valuators and Analysts. Die NACVA ist in den USA Marktführer bei der Ausbildung von Bewertungsprofessionals und hat dort mehr als 6.000 Mitglieder.

Weitere Informationen finden Sie hier.   

 

Erneuerbare Energien Hamburg

Baker Tilly Roelfs ist eines der ersten Mitglieder von „Erneuerbare Energien Hamburg“. Dem Branchennetzwerk gehören  Forschungseinrichtungen und -institutionen sowie viele Wirtschaftsunternehmen an. Das Ziel: Die Stärkung der Zusammenarbeit in der Branche in der Metropolregion Hamburg. Baker Tilly Roelfs ist seit 2011 aktives Mitglied des Arbeitskreises Finanzierung und Recht und hat sich auf Themen mit kapitalmarktnaher Beratung spezialisiert.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Finanzplatz Hamburg e. V.

Dem Finanzplatz Hamburg e. V. gehören fast 100 Unternehmen an. BEi den Mitgliedern handelt es sich um Versicherungen, Kreditinstitute und Finanzdienstleister. Der Verein kooperiert eng mit den Marktteilnehmern anderer Branchen sowie der Politik, Verwaltung und Bildung am Wirtschaftsstandort Hamburg. Baker Tilly Roelfs ist seit 2012 Mitglied im Finanzplatz Hamburg e. V.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Institut der Wirtschaftsprüfer

Das Institut der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e. V. (IDW) mit Sitz in Düsseldorf ist ein eingetragener Verein, der die Arbeit der Wirtschaftsprüfer und Wirtschaftsprüfungsgesellschaften fördert und unterstützt, Aus- und Fortbildung anbietet sowie die Interessen des Berufsstands der Wirtschaftsprüfer vertritt. Das IDW wahrt die Interessen seiner Mitglieder und unterstützt deren Berufsausübung durch fachlichen Rat und berufsständische Standards. Themen der Rechnungslegung und Prüfung, des Steuer- und Berufsrechts sowie der betriebswirtschaftlichen Beratung sind Gegenstand der Tätigkeit des IDW.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Konrad Adenauer Stiftung

Die Konrad-Adenauer-Stiftung e. V. (KAS) ist eine politische Stiftung die bundesweit aktiv ist. Die Auslandsbüros der Stiftung betreuen weltweit mehr als 200 Projekte in über 120 Ländern. Sitz der KAS ist in Sankt Augustin bei Bonn und Berlin. National und international setzt sich die Konrad-Adenauer-Stiftung für politische Bildung sowie die Förderung der europäischen Einigung ein, unterstützt Kunst und Kultur, fördert begabte Studenten und Doktoranden mit Stipendien und dokumentiert und erforscht die geschichtliche Entwicklung der christlich-demokratischen Bewegung.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

STEP Society of Trust and Practitioners

The Society of Trust and Estate Practitioners (STEP) ist die internationale, berufsgruppenübergreifende Vereinigung für Praktiker, die im Bereich der Nachlassplanung und -abwicklung, der Vermögensanlage, des Trust- und Stiftungsrechts sowie den hiermit verbundenen Steuerfragen tätig sind. STEP ist in mehr als 90 Staaten vertreten und hat weltweit über 20.000 Mitglieder, überwiegend aus den rechts- und steuerberatenden Berufen, der Wirtschaftsprüfung, aus Banken, Versicherungen, Corporate Trusts und verwandten Berufen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Wirtschaftsverband Stahl- und Metallverarbeitung e.V.

Der WSM vertritt die wirtschaftspolitischen Interessen der Branche und ist einer der größten Wirtschaftsverbände in Deutschland. WSM ist Mitglied im Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) und bei ORGALIME, dem europäischen Verband der Metallverarbeitung und des Maschinenbaus. Der Verband unterstützt die Mitglieder und angeschlossene Unternehmen daneben auf fachlicher Ebene mit Hilfe der internen Fachreferate.

Weitere Informationen finden Sie hier

 

ZIA Zentraler Immobilien Ausschuss e. V.

Der Zentrale Immobilien Ausschuss e. V. (ZIA) gehört zu den bedeutendsten Interessenverbänden der Immobilienbranche. Der Verein besteht aus 24 Verbänden und mehr als 37.000 Mitgliedsunternehmen. Baker Tilly Roelfs ist seit 2015 Mitglied und in den Ausschüssen Bilanzierung und Bewertung, Finanzierung sowie Steuern tätig.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Ansprechpartner

Frank Schröder

Leiter Marketing & Communications

Büro Düsseldorf+49 211 6901-1200, Kontakt