Historie

Von Altenburg & Tewes über RölfsPartner zu Baker Tilly

1910

Gründung der Düsseldorfer Treuhandgesellschaft Altenburg & Tewes OHG

1979

Gründung der StB-Einzelpraxis Jochen Rölfs (später: Rölfs Bühler & Partner)

1997

Fusion Rölfs Bühler & Partner AG und Altenburg & Tewes

1999

Der Unternehmensverbund erhält den Namen „RölfsPartner“

2005

Beitritt als unabhängiges Mitglied in das globale Netzwerk „Baker Tilly International"

2005

Stärkung des Dortmunder Standortes durch den Zusammenschluss mit der Sozietät Brandau & Köster

2005

Fusion mit Allrevision Dornhof Kloss und Partner GmbH mit den Standorten München und Hamburg

2009

Fusion mit der intra-Unternehmensberatung GmbH

2010

Fusion mit RP Richter & Partner

2012

Ralf Gröning und Wolfgang Richter übernehmen die Führung des Executive Management Boards. Gesamtumsatz steigt auf € 92,9 Mio.

2013

Umbenennung in „Baker Tilly Roelfs" als weiterhin unabhängiges, partnerschaftlich geführtes Unternehmen

2014

Übernahme der Karl Berg GmbH sowie deren zugehörige Unternehmen Bedenbecker & Berg GmbH und KSR GmbH

2015

Übernahme der BFCS - Business & Finance Consulting Services GmbH

2015

Zusammenschluss mit der TPW Todt & Partner GmbH & Co. KG

2017

Baker Tilly Roelfs und TPW Todt & Partner GmbH & Co. KG werden gemeinsam zu Baker Tilly

2017

Rechtsformwechsel der Baker Tilly AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in eine GmbH