Digitalisierung. Globalisierung. Regulierung.

Dies sind nur einige der wesentlichen Treiber, die das unternehmerische Umfeld immer komplexer werden lassen. Damit Ihr Unternehmen auch in Zukunft erfolgreich am Markt agiert und weiterhin ertragsorientiert wächst, unterstützt Baker Tilly Sie mit übergreifenden Lösungen: Zielgerichtet und zukunftsorientiert nutzen wir gemeinsam die sich bietenden Chancen und reagieren rechtzeitig auf drohende Risiken.

Die Palette unserer Beratung reicht dabei von der Strategieentwicklung über die Entwicklung zukunftsgerichteter Organisationen und Unternehmensprozesse bis hin zur Umsetzung in entsprechende Systeme. Die regulatorischen Anforderungen haben wir dabei immer im Blick. Dabei verstehen wir uns als „Umsetzungsberater auf Augenhöhe“. Veränderungen in Konzernen, mittelständischen Unternehmen oder kommunale Unternehmen „zu bewegen“ ist unser Kerngeschäft.

Nichtfinanzielle Berichterstattung: CSR-Blueprint für Ihr Nachhaltigkeitsreporting

In einer Zeit des stetigen Wandels gewinnt eine nachhaltige Unternehmensführung immer mehr an Bedeutung und entwickelt sich zu einem wahren Erfolgsfaktor. Baker Tilly hat basierend auf bisherigen Erfahrungen einen idealtypischen Datenerhebungsprozess entwickelt. Dieser Prozess kann als Blaupause für Projekte zur Entwicklung des Nachhaltigkeitsreportings genutzt werden.

 

Das CSR-Reporting stellt nicht nur eine Herausforderung, sondern auch eine Chance für Unternehmen dar. Vor allem auf dem Kapitalmarkt gewinnt eine transparente Kommunikation über die Auswirkungen auf Umwelt und Gesellschaft zunehmend an Bedeutung. Gerade für langfristig orientierte Kapitalgeber sind die ESG-Aspekte des unternehmerischen Handelns von hoher Relevanz, um zu evaluieren, inwiefern es sich um ein zukünftig vertretbares und profitables Geschäftsmodell handelt.

 

Publikation downloaden (PDF)

Auswirkungen der Digitalisierung auf die strategischen Entscheidungen des CFOs

Die Baker Tilly Partner Thorsten Lorenzen und Jannik Bayat aus dem Bereich der Unternehmensberatung haben sich als Co-Autoren im Zuge des Sammelbands "Accounting und Taxation 4.0 – Digitalisierung und Automatisierung im Rechnungswesen" (erschienen im Schäffer-Poeschel Verlag) intensiv mit der Frage nach den "Auswirkungen der Digitalisierung auf die strategischen Entscheidungen" von Unternehmen und insbesondere des CFOs in ihrem gleichnamigen Artikel auseinandergesetzt.

Die grundsätzliche Digitalisierung gibt es schon seit Jahrzehnten. Die digitale Revolution steht für eine besondere Veränderungsdynamik und die damit einhergehenden Disruptionen, ausgelöst durch neue digitale Technologien. Um für die Zukunft gewappnet zu sein und die eigene Wettbewerbsfähigkeit zu erhalten oder zu stärken, sollten sich Unternehmen zeitnah, strukturiert, motiviert und konzentriert den Herausforderungen und Veränderungen durch die Digitalisierung stellen. Die Veränderungsgeschwindigkeit und der Veränderungsdruck des Marktes und des Umfelds lässt Entscheidungs- und Entwicklungszyklen mit langen Vorlaufzeiten wenig bis keinen Spielraum. Tradierte Verhaltens- und Entscheidungsmuster haben weitestgehend ausgedient. 

Was bedeutet die Digitalisierung für den CFO eines Unternehmens?
  • Aus analog wird digital.
  • Digitalisierungsdruck: Nicht nur von Gefühlen leiten lassen. Effiziente Digitalisierungsentscheidungen treffen und welche Fehler Sie vermeiden sollten.
  • Digitalisierung und Daten: Wer hat den Hut auf? Wo Digitalisierung anfangen sollte und warum diese ein bewegliches Ziel ist.
  • Driving the Business: Vom Historiker zum Wahrsager und welche Rolle Datenmanagement, Daten und Datenqualität wirklich einnehmen.
  • End-to-End Prozessoptimierung und -digitalisierung als Erfolgsgarant.
  • Exkurs: Wie gut schlagen sich Shared Service Center als alternative Lösung wirklich?
  • Einfluss der Digitalisierung auf die Organisation und die Herausforderung die passgenaue Lösung zu finden.
  • Auswirkungen des Generationswandels und Implikationen auf das Unternehmen.
  • Systeme und IT Architektur: Der Einfluss von Plug & Play Lösungen.

Digitalisierung kann in allen Bereichen eines Unternehmens Anwendung finden, viele Prozesse verändern und Arbeitsweisen modifizieren. Die Kunst ist hier, den Überblick im Gesamtkontext nicht zu verlieren. Die klassische Rolle das CFOs wird also vor neue Herausforderungen gestellt.

Erfahren Sie mehr:
Accounting und Taxation 4.0 – Digitalisierung und Automatisierung im Rechnungswesen“; erschienen im Schäffer-Poeschel Verlag.

Unsere Experten und Autoren Thorsten Lorenzen und Jannik Bayat stehen Ihnen als Ansprechpartner gerne zur Verfügung.
 

Zurück

Marktupdate: Shared Services & Global Business Services >>

Shared-Services (SSC)- und Global-Business-Services(GBS)-Organisationen haben in Zeiten der Pandemie in hohem Ausmaß zur Resilienz im Gesamtunternehmen beigetragen. Es ist zu beobachten, dass Unternehmen mit etablierten Shared-Services-Konzepten sowie einem gut strukturierten End-to-End-Prozessmanagement sich resilienter gegenüber den Schockwellen der Pandemie gezeigt haben, als Unternehmen, die ihre Aufbau- und Ablauforganisationen noch nicht transformiert haben.

Die Transformation des Unternehmens unter Einbezug entsprechender Konzepte ist ein mehrjähriger Prozess, der bei vielen Unternehmen bereits begonnen wurde. Trotz der erzielten Transformationsfortschritte wird deutlich, dass ein großer Teil der Unternehmen die SSC- und GBS-Organisationen noch in den „klassisch“, funktionalen Strukturen betreibt und steuert.

Dabei können bei der Nutzung von umfassenderen SSC- und GBS-Konzepten über die Resilienz in Krisenzeiten weit mehr positive Effekte erreicht werden. Einige Effekte, insb. Skaleneffekte, sind dabei stark abhängig von der Größe der Gesamtorganisation sowie in der Folge der GBS-Organisation. Effekte, wie eine positive Veränderung der Kultur oder nachhaltige Prozessstandardisierung, können jedoch mit der den richtigen Konzepten zeitnah mit der Einführung realisiert werden.

Was uns von anderen Unternehmensberatungen unterscheidet

Mit unserem breiten Know-how entlang der gesamten Wertschöpfung eines Unternehmens unterstützen wir unsere Mandanten auf ihrem Weg in die Zukunft. Dazu stellen wir Ihnen ein Team zur Seite, das auf allen Projektebenen interdisziplinär agiert und den konkreten Mehrwert des Beratungsprojektes stets in den Mittelpunkt aller Bemühungen stellt. 

Wir meiden ausgetretene Pfade, hinterfragen und bezweifeln zu schnelle Lösungen. Neugierde und Kreativität vereinen sich bei uns mit konzeptionellem und strategischem Denken. Genaues Hinhören, persönliche Leidenschaft und Engagement, höchste Qualitätsansprüche sowie der unbedingte Wille zum Erfolg ermöglichen die Entwicklung pragmatischer Lösungen für unsere Mandanten. Umfassende Branchenexpertise und ein hohes Maß „gelebter Interdisziplinarität“ mit erfahrenen Teams aus Unternehmensberatern, Wirtschaftsprüfern, Steuerberatern und Rechtsanwälten runden den Baker Tilly Beratungsansatz ab.

Unsere Teams zeichnen sich durch hohe Methodenkompetenz und Fachexpertise aus. Beispielhaft sind hier zu nennen: 

  • Projekt- oder Multiprojektmanagement nach PMP, Prince2, etc. 
  • Changemanagement
  • Prozessmodellierung nach BPMN 2.0, etc.
  • Zertifizierte SAP Berater
  • CINA, CISA, CIA 
  • Restrukturierungsmanager
  • Transaktionsmanager und Unternehmensbewertungsspezialisten 

Die Methodenkompetenz und Fachexpertise unserer Mitarbeiter werden oftmals durch langjährige Erfahrungen in der Beratungsbranche bzw. in führenden Management- und Linienfunktionen ergänzt.

Post Merger Integration: Vier Erfolgsfaktoren aus der Praxis

Erfolgreiche Integrationen setzen auf ein signifikantes Umsetzungsmomentum mit dem Deal Closing und nutzen bereits die Phase bis zum Closing intensiv zur Vorbereitung. Die Post Merger Integration nach der rechtlichen Verschmelzung ("Closing") ist die entscheidende Phase zur Konkretisierung und Hebung der Synergien. 

Publikation downloaden (PDF)

Mit unseren interdisziplinären Kompetenzen gestalten wir gemeinsam Ihre Digitale Transformation.

Mehr erfahren... 

Unsere Beratungsservices in der Übersicht

Unsere Leistungen basieren auf einer systematischen Verzahnung unserer Erfahrungen, Talente und Fachkenntnisse. Diese bündeln wir in unseren Kernkompetenzen:

Management Advisory >>

Wir beraten das Top Management auf Augenhöhe bei der Einschätzung aller wesentlichen Zukunftsthemen und unterstützen Sie aktiv bei der Bewältigung Ihrer strategischen Aufgabenstellungen und Herausforderungen.

Business Improvement >>

Wir unterstützen Sie dabei, die Performance Ihres Unternehmens zu erhöhen und begleiten Sie bei der operativen Umsetzung Ihrer Geschäftsstrategie. Effizienzsteigerung, Komplexitäts- und Kostenreduktion sowie Erhöhung von Qualität und Transparenz führen zu einer spürbaren Steigerung Ihres Unternehmenswertes.

Digitale Transformation >>

Digitale Transformation bedeutet für Baker Tilly, die Fähigkeiten Ihres Unternehmens mit Blick auf die digitale Welt schrittweise zu erneuern bzw. zu erweitern. In einem erprobten Ansatz helfen wir Ihnen, Chancen zu erkennen, Risiken zu managen und unterstützen Sie beim Weg in die digitale Welt von morgen.

Turnaround Management >>

Das Übersehen strategischer Krisen führt regelmäßig zu einer schrittweisen Verschlechterung der Rentabilität und einer nachhaltigen Einschränkung der finanziellen Leistungsfähigkeit des Unternehmens. Die Baker Tilly Restrukturierungsberater entwickeln ganzheitliche Restrukturierungskonzepte, erstellen Sanierungsgutachten und führen Ihr Unternehmen auf den Erfolgspfad zurück.

Governance, Risk & Compliance >>

Bewährte Governance-Strukturen, ein präventives Risikomanagement und effektives Compliance System zählen zu den Kennzeichen erfolgreicher Unternehmen. Baker Tilly berät Sie bei der Optimierung Ihrer Governance- und Compliance-Organisation und bei der Entwicklung geschäftsunterstützender Risikomanagementprozesse.

HR Excellence >> 

Die Digitalisierung verändert die HR-Prozesse substanziell. Der rasche und tiefgreifende Wandel erfordert eine Transformation der gesamten HR-Prozesse und HR-Organisation mit einer klaren Fokussierung auf die zentralen Werttreiber und die Maximierung der Profitabilität. Im Zuge von HR 4.0 ist die Umstellung auf Businesspartner-Modelle, die konsequente Standardisierung und Harmonisierung der Prozesse sowie eine tiefgreifende Automatisierung unumgänglich, um im Kampf um Effizienz und Talente bestehen zu können.

Corporate Finance >>

Mit einem besonderen Schwerpunkt auf Unternehmenstransaktionen beraten wir Sie in allen Fragen rund um das Thema Corporate Finance. Dabei decken wir den gesamten Transaktionsprozess ab: von Vorüberlegungen bis zum Abschluss – und auch darüber hinaus bis zur Post-Merger-Beratung.

 

Unsere Branchenexpertise 

Internationale Konzerne, führende Unternehmen des Mittelstandes und kommunale Unternehmen nutzen unsere Expertise. Wir sind stolz auf unsere Referenzen und die zumeist langjährigen Mandantenbeziehungen.

Unsere Branchenexpertise haben wir in den Baker Tilly Industry Teams gebündelt >>

Bereit für Neues? Jetzt über Karrieremöglichkeiten bei Baker Tilly informieren.

Zum Karriereportal