Felix Weidenbach
Rechtsanwalt
Partner

Janine Winkler
Rechtsanwältin
Manager

Hand in Hand zur Compliance-Kultur 

Compliance – verstanden als Handeln in Übereinstimmung mit allen anzuwendenden Regeln, Gesetzen und Vorgaben – gehört zu den zentralen Aufgaben der Unternehmens-Organe. Im Mittelpunkt steht dabei die Einhaltung des objektiven Rechts durch das Unternehmen sowie sämtliche  Mitarbeiter. Vor diesem Hintergrund entwickelt das Baker Tilly Compliance-Expertenteam gemeinsam mit Mandanten die organisatorischen und personellen Maßnahmen zum Schutz des Unternehmens und der Belegschaft vor Strafverfolgung, Schadensersatzansprüchen oder Reputationsschäden (präventive Compliance) und fördert damit das rechtssichere Handeln des gesamten Unternehmens sowie eine nachhaltige Compliance-Kultur.

Hinweisgebersysteme – Ein Trend setzt sich durch

Hinweisgebersysteme zur Abrundung von Compliance-Organisationen – für alle Beteiligten ein Gewinn

Wesentlicher Bestandteil einer solchen Compliance-Kultur ist die Einrichtung eines Hinweisgebersystems – konkret die Berufung einer Ombudsperson. Erklärtes Ziel ist dabei, der eigenen Belegschaft und Geschäftspartnern zu ermöglichen, unbefangen auffällige Beobachtungen mitzuteilen und damit vor allem auch eine frühzeitige Kontaktaufnahme mit außenstehenden Dritten zu vermeiden. Dazu kann Baker Tilly Unternehmen eine Hinweisgebermöglichkeit in Form einer anwaltlichen Ombudsperson zur Seite stellen. Mitarbeiter und Geschäftspartner erhalten damit eine weitere wichtige Möglichkeit, erkannte Risiken, verdächtige Beobachtungen oder konkrete Verstöße gegen Gesetze oder interne Regelungen offen anzusprechen. 

Zusätzlich können durch unsere internen Untersuchungen (Internal Investigations) Unternehmen Vorgänge genauer verstehen und nachvollziehen. Diese Untersuchungen verfolgen zudem das Ziel, durch Verbesserungen in den Prozessen und Abläufen künftig ähnliche Vorfälle vermeiden zu können. 

Sollte es in Ihrem Unternehmen zu einem Vorfall gekommen sein, der entweder strafrechtliche Konsequenzen oder eine mögliche Verantwortung nach dem OWiG nach sich ziehen kann, stehen wir Ihnen auch in diesen Fällen beratend und unterstützend zur Seite.

Unser Leistungsspektrum umfasst insbesondere:

  • Präventive Compliance-Beratung
  • Bereitstellung einer Hinweisgebermöglichkeit mit Ombudsperson
  • Erstellung von Compliance-Leitfäden für Unternehmen
  • Aufbau von Compliance-Management-Systemen
  • Schulungen für Mitarbeiter und Führungskräften zu compliance-relevanten Themenfeldern
  • Beratung bei Themen wie Datenschutz, Geldwäscheprävention und Korruptionsbekämpfung
  • Unterstützung und Beratung von Compliance Officern
  • Durchführung von internen Untersuchungen und internen Revisionen
  • Krisenmanagement und Maßnahmen zum Schutz vor Reputationsschäden
  • Beratung bei Ermittlungsverfahren und Strafverteidigung
     
Eine Übersicht aller Baker Tilly Services rund um das Thema Compliance finden Sie hier >>