Frank Außendahl
Rechtsanwalt, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater
Partner

Katja Pesch
Rechtsanwältin
Senior Manager

Qualified Intermediary

Im Zuge einer Novellierung des US Quellensteuerrechts wurde im Jahr 2001 das Qualified Intermediary Regime eingeführt. Danach können nicht US-amerikanische Finanzintermediäre sog. Qualified Intermediaries (QIs) mit der US-Steuerbehörde, dem Internal Revenue Service (IRS) einen Vertrag (QI-Agreement) abschließen. 


QIs müssen dabei eine Vielzahl gesetzlicher Vorgaben identifizieren und umsetzen, die ständigen Änderungen unterworfen sind.

So hat ein (QI) nach dem QI-Agreement bestimmte Pflichten zu erfüllen, wie

  • die Identifizierung und Dokumentation seiner Kunden,
  • Sicherstellung des korrekten US-Quellensteuerabzug sowie
  • Abgabe einer jährlichen Steuermeldung an den IRS,
  • Abgabe einer Zertifizierung über die Einhaltung der Bestimmungen des QI-Agreements für einen Zeitraum von jeweils drei Kalenderjahren,
  • regelmäßige Durchführung einer Prüfung der Einhaltung der Dokumentations-, Steuerabzugs- und Meldepflichten.

Dagegen darf ein QI aber auch bestimmte Erleichterungen in Anspruch nehmen:

  • Identifizierung und Dokumentation von nicht US-amerikanischen Kunden nach den nationalen Regelungen zur Kundenidentifizierung und Geldwäscheprävention.
  • In der Regel keine Offenlegung der nicht US-amerikanischen Kunden gegenüber den vorgelagerten Zahlstellen und dem IRS.

Unsere Leistungen im Zusammenhang mit dem QI-Agreement:

  • Beratung zu allen Fragen der Umsetzung des QI-Agreements
  • Durchführung von QI Health-Checks 
    • Standortbestimmung und Qualitätssicherung
    • Identifizierung etwaiger Fehler und Lücken bei der Umsetzung des QI-Agreements 
    • Analyse der maßgeblichen Prozesse, Verfahren, Richtlinien und Systeme sowie der Governance
    • Strukturierte, modulbasierte und kosteneffiziente Analyse 
  • Integration des QI-Regimes in bestehende Tax Compliance Management Systeme
    • Durch die Integration in das Tax CMS kann für die interne Zertifizierung auf den IDW PS 980 zurückgegriffen werden und die Zertifizierung nach IDW PS 980 kann dem QI Responsible Officer als Grundlage für die Zertifizierung effektiver interner Kontrollen gegenüber dem IRS dienen.
  • Durchführung von Periodic Reviews
    • Periodic Review auf Grundlage der Sec. 10.05 des QI-Agreements
    • Strukturiertes Prüfungsvorgehen
    • Schriftlicher Bericht in deutscher und englischer Sprache
  • Unterstützung bei der Abgabe der Zertifizierung
    • Support des Responsible Officers bei der Abgabe der Periodic Certification
    • Stellung des Antrags auf Prüfungsbefreiung