Referenzen

Lafayette Mittelstand Capital / KETTLER

Bei der Lafayette Mittelstand Capital hat Baker Tilly bei der Übernahme und den Sanierungsverhandlungen mit der IG Metall und dem Betriebsrat des Freizeitartikelherstellers KETTLER unter der Federführung von Rechtsanwalt und Partner Dr. Alexander Lorenz beraten. Der Kaufvertrag, der sowohl die Sparten Gartenmöbel, Sport- und Fitnessgeräte als auch die Marken- und Lizenzrechte umfasst, wurde kürzlich unterzeichnet.

„Dieser Deal hat ein großes Kommitment aller Beteiligten in die Zukunft dieses traditionsreichen Unternehmens erfordert. Die konstruktive Herangehensweise in den Verhandlungen mit den Arbeitnehmervertretern war außergewöhnlich“, kommentiert Dr. Lorenz das Projekt.

Rund 500 der 700 Arbeitsplätze gehen auf die mit dem Kauf neu gegründete KETTLER-Gruppe über. 170 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden in den kommenden Wochen in eine Transfergesellschaft wechseln. Lafayette Mittelstand Capital will gemeinsam mit dem KETTLER Management die – unter anderem durch das 1961 erstmals produzierte Kettcar – bekannte Traditionsmarke wieder in die Gewinnzone führen.

Quick Facts

Beteiligte Unternehmen
  • Lafayette Mittelstand Capital
  • Kettler GmbH (Sportartikel, Freizeitmöbel, Spiel- und Kind-Produkte / 850 Millionen Euro (2016) / 700 Mitarbeiter (2018)
Dealgröße
  • Keine Angabe
Unsere Leistungen
  • Beratung bei den Verhandlungen über einen Interessenausgleich, Sozialplan und Sanierungstarifvertrag sowie die Durchführung einer Transfergesellschaft und Massenentlassung mit der IG Metall und dem Betriebsrat 
Team
  • Dr. Alexander Lorenz / Arbeitsrecht