Referenzen

HAP Holding GmbH / Roth & Rau - Ortner GmbH


Baker Tilly Roelfs hat die HAP Holding GmbH beim Erwerb der Roth & Rau - Ortner GmbH beraten. Das Signing der Transaktion fand Ende August 2015 statt. Das Transaktionsteam um Mario Hesse unterstützte die HAP Holding GmbH bei der Transaktion in Form einer Financial und Tax Due Diligence.

Die HAP Handhabungs-, Automatisierungs- und Präzisionstechnik GmbH, mit Ihrem Hauptsitz in Dresden, ist eine hundertprozentige Tochter der HAP Holding GmbH. Das Unternehmen ist ein spezialisierter Anbieter von Roboter- und Automatisierungslösungen im Bereich der Halbleiter- und Elektronikindustrie und fokussiert sich auf die Nachrüstung bestehender Fertigungsanlagen und die Entwicklung und Produktion komplexer Handlingsysteme für zukünftige Halbleitertechnologien.

Die Roth & Rau – Ortner GmbH, mit Sitz in Dresden, befasst sich mit der Planung, Installation und Systembetreuung von Logistik- und Lagersystemen sowie von Produktionsanlagen mit reinen Produktionsstätten wie in der Halbleiter- und Photovoltaikindustrie. Des Weiteren bietet das Unternehmen ein RFID-Komplettsystem zur Überwachung des Materialflusses in Fertigungsanlagen. Über ein amerikanisches Tochterunternehmen als Vertriebs- und Servicegesellschaft wird der amerikanische Markt bedient.

Die Übernahme der Roth & Rau - Ortner bildet eine gute Basis, um das internationale Wachstum weiter zu forcieren und neue Kunden zu gewinnen. Darüber hinaus kann der Markt zukünftig durch die Kombination des Produkt- und Serviceportfolios aus einer Hand bedient werden.

Quick Facts

HAP Holding GmbH

  • Maschinenbau/Automationstechnik
  • Umsatz: 15 Mio. EUR (2014)

Roth & Rau - Ortner GmbH

  • Maschinenbau/Automationstechnik
  • Mitarbeiter: ca. 100

Dealgröße

  • Undisclosed

Leistungen

  • Transaktionsunterstützung
  • Financial Due Diligence

Team

  • Mario Hesse