US-Einkommenssteuerbehörden nehmen ausländische Unternehmen ins Visier

Erstellt von Baker Tilly International | |  International

Die US-Steuerbehörde Internal Revenue Service (IRS) wird in den kommenden Wochen ausländische Unternehmen auf die Einhaltung der US-amerikanischen Einkommensteuergesetze überprüfen, sofern die Firmen in den USA aktiv tätig sind. Zu diesem Zweck verschickt die Behörde Schreiben an die entsprechenden Unternehmen. Die Maßnahme richtet sich vor allem an große und multinationale Konzerne, die Waren in die USA importieren, sowie mittelständische, globale Firmen mit US-Beziehungen. Nachdem erst vor kurzem die europäischen Steuerbehörden eine deutlich strengere Haltung gegenüber inter- und multinationalen Konzernen sowie E-Commerce-Großunternehmen eingenommen haben, richten sich die US-Behörden nun ebenfalls neu aus.

Hier gelangen Sie direkt zum ausführlichen Beitrag unserer US-Kollegen.

Bei weiteren Fragen zum Thema kontaktieren Sie gerne unsere internationalen Steuerexperten Oliver Hubertus oder Patrick Heidrich vom Baker Tilly US Tax Desk.