Webinar: Nach dem Hackerangriff: Was Unternehmen aus Cyber-Attacken lernen können

Erstellt von Baker Tilly | |  Fraud • Risk • Compliance

In unserem Webinar zeigen wir Ihnen anhand praktischer Beispiele, wie Sie Schwachstellen in Ihrem Unternehmen entdecken, bevor Kriminelle es tun. Unsere Cyber Crime- und IT-Forensik Experten Alexander Wagner und Hanno Baur beleuchten insbesondere die Anforderungen an die IT bei der Aufklärung von Hackerangriffen und die Voraussetzungen für die Ermittlung der Täter.

Cyber-Attacken auf Unternehmen verursachen jedes Jahr Schäden in Milliardenhöhe. Die Vorgehensweise der Täter wird dabei immer raffinierter und professioneller. Schadprogramme wie „Wannacry“ und „NotPetya“ oder aber individualisierte Attacken auf Unternehmen, die auf Finanztransaktionen und Datendiebstahl abzielen, sind nur ein Teil der immer komplexer werdenden Angriffsmethoden.

Aber wieso schaffen es Kriminelle trotz aufwendiger Schutzmechanismen immer wieder, virtuell in Unternehmen einzubrechen? Wie gehen die Täter konkret vor? Waren Mitarbeiter als Täter beteiligt? Und wie können sich Unternehmen organisatorisch auf den Fall der Fälle vorbereiten?

Hier geht es direkt zum Video "Nach dem Hackerangriff: Was Unternehmen aus Cyber-Attacken lernen können“