Praktische Anwendungen der Blockchain

|  BTadvice 2019-Q4

Der breiten Öffentlichkeit bekannt wurde die Blockchain-Technologie erstmals durch die Entstehung von Kryptowährungen. Im Nachgang griffen namenhafte IT-Unternehmen die Technologie auf und publizieren regelmäßig möglichst endanwendernah die Vor- und Nachteile und die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten in sogenannten „White Papers“. Oftmals vergleichen sie dazu technisch gängige Lösungen sowie deren Anwendungsgebiete (Use-Cases) und ersetzten diese durch den Einsatz von Blockchain Technologie.

Durch den entstandenen Hype um unzählige Kryptowährungen (gegenwärtig mehr als 4000) und die Möglichkeit diese auf unterschiedlichsten Plattformen zu handeln, gerät der praktische Nutzen der Technologie oftmals in Vergessenheit.

Die Blockchain bietet massives Disruptionspotential für viele Branchen und kann nicht nur auf den Wirtschaftszweig der Finanzdienstleistungen einen großen Einfluss haben. 

Seit Mitte 2018 bestehen in den folgenden Branchen bereits erste Praxislösungen, welche die Blockchain-Technologie adaptiert haben:

  • Identitätsmanagement (Digital Identity)
  • Medien- & Werbeindustrie (Brave Browser)
  • Energiewirtschaft/CO2-Ausstoß (CO2-Zertifikatehandel)
  • Supply Chain Management (NFC Labeling / Product Verification)

Die Entwicklungsgeschwindigkeit im Umfeld der Blockchain ist weiterhin immens. Fast jeden Tag entstehen neue Applikationen für den Endanwender, da der Code für die am weltweit verbreitetste Blockchain und damit in Zusammenhang stehenden Kryptowährung „Bitcoin“ (BTC) Open Source ist, hat jeder Entwickler Zugriff auf das öffentlich Blockchain Protokoll von Bitcoin und somit die Möglichkeit seine individuelle Softwareentwicklung darauf aufzusetzen.

Im aktuellen wissenschaftlichen Diskurs zeichnet sich ab, dass der Erflog der Blockchain-Technologie und deren Durchbruch hinsichtlich einer möglichen Massenadaption maßgeblich anhand der ideologischen Grundsätze „BCNOP“ geprägt sein wird:

  • Borderless
  • Censorship Resistance
  • Neutrale
  • Open
  • Public.

Gegenwärtig gilt es noch existierende technische Restriktionen, wie Skalierbarkeit, Datensparsamkeit und die Schonung natürlicher Ressourcen  im Zuge der weiteren Verbreitung und alltäglichen Nutzung der Blockchain-Technologie wesentlich zu verbessern.

Wie kann Ihr Unternehmen die Technologie bestmöglich einsetzen? Welche Prozesse und Daten sollten überhaupt mittels Blockchain abgebildet und dauerhaft, unveränderlich gespeichert werden? Welche Auswirkung wird die Technologie auf Unternehmen und Gesellschaft haben? Welche Effizienz- und Kosteneinsparpotenziale liefert ihr Einsatz? Welche Blockchain-Strategie ist für Ihr Unternehmen die richtige?

Viele Fragen, die nach konkreten Antworten verlangen, bevor ein Unternehmen seine individuelle Blockchain-Strategie definieren kann.

In unserer aktuellen Publikation „Blockchain: Praktische Anwendungen jenseits von Kryptowährungen“ wird die aktuelle Marktsituation beleuchtet, zentrale Anwendungsgebiete aufgezeigt und Orientierungshilfen gegeben.

Gerne unterstützen wir Sie bei der Definition einer individuellen Blockchain-Strategie und der Transformation ihrer Systemlandschaft

Zurück