Newsletter abonnieren

Bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand mit unseren Fach-Newslettern!

Newsletter abonnieren

Patenschaftsprogramm mit der Friedrich-Alexander Universität Erlangen

Erstellt von Baker TillyNews

In diesem Jahr nimmt Baker Tilly Roelfs erstmals an dem Patenschaftsprogramm der Friedrich-Alexander Universität Erlangen teil. Das Patenschaftsprogramm ist Bestandteil des sogenannten Mentoring-Programms für Bachelor-Studierende des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften zur Vermittlung der "Extraportion Praxis".

Beginn des Patenschaftsprogramms war die Auftaktveranstaltung am 21. Mai auf dem Campus der Uni Erlangen-Nürnberg. Dort lernten die Bewerberinnen und Bewerber die teilnehmenden Unternehmen erstmals kennen und hatten auch Gelegenheit, Einzelgespräche zu führen. Noch am gleichen Abend gaben die Firmenvertreter ihre Wunschlisten mit den Namen der für sie interessanten Bewerberinnen und Bewerber ab. Auch die Bachelor-Studierenden haben ihre Wunschliste abgegeben. Die Zuordnung ist von den Präferenzen der Unternehmen und der Bachelor- Studierenden abhängig und man bekommt nicht immer den „Wunsch“-Kandidaten. In unserem Fall hat es aber geklappt. Ab Oktober steht Michael Emig, Senior Manager in unserer Niederlassung in Nürnberg, für ein Semester lang als Pate unserem Patenpraktikanten Benjamin Kessel zur Seite. Michael Emig wird Benjamin Kessel während seines Praktikums bei Baker Tilly Roelfs begleiten, Kontakte zu anderen Tätigkeitsbereichen vermitteln, ihn in Projektarbeiten einbeziehen und bei der Wahl von Studienschwerpunkten sowie in Karrierefragen beraten. Darüber hinaus kann die Patenschaft mit weiteren individuell zu vereinbarenden Elementen, wie beispielweise Teilnahme an internen Veranstaltungen, Weiterbildungsmaßnahmen oder informelle persönliche Treffen, ausgestaltet werden.

Zurück