JUVE: Baker Tilly Roelfs als Kanzlei des Jahres für Steuerrecht nominiert

Erstellt von Baker Tilly | |  News

Baker Tilly Roelfs wurde für einen JUVE-Award in der Kategorie „Kanzlei des Jahres für Steuerrecht“ nominiert. Aus Sicht der JUVE-Juroren hat Baker Tilly Rolfs im Bereich Steuerrecht „durch ganz besondere Leistungen Aufmerksamkeit im Markt“ erregt.

Die Gewinner werden am 27. Oktober im Rahmen eines feierlichen Aktes in der Alten Oper Frankfurt bekannt gegeben. Neben Baker Tilly Roelfs sind wie in allen Kategorien der JUVE-Awards vier weitere Kanzleien nominiert.

Die Gründe für eine solche Nominierung sind vielfältig: ein personeller Coup oder eine Teamleistung, steuerrechtlich besonders spannende Mandate oder strategisch weitsichtige Entscheidungen. Eine schwungvolle Entwicklung der Praxis ist für diese Auszeichnung wichtiger als schiere Größe oder Reputation.

JUVE zeichnet sowohl junge und als vielversprechend in Erscheinung getretene Einheiten aus, als auch langjährig etablierte Akteure, die sich im Laufe der vergangenen zwölf Monate besonders positiv entwickelt haben.

Weitere Informationen finden Sie hier: http://awards.juve.de/


Für vergrößerte Ansicht bitte anklicken

 

 

Zurück