Fernwärme: Strategieentwicklung, Ausbauberatung, Fördermittelakquisition

Erstellt von Dr. Klaus Neuhäuser | |  Broschueren

Anders als die dem Wettbewerb ausgesetzte Strom- und Gasversorgung waren die Fernwärmeversorgung und der Fernwärmenetzbetrieb bisher ein vergleichsweise ruhiges und planbares Geschäftsfeld. Man kann jedoch davon ausgehen, dass die Dekarbonisierung, dabei allen voran der Kohleausstieg, auch weitreichende Auswirkungen auf die Fernwärmeversorgung haben wird.

Die Fernwärme steht vor weiterreichenden Veränderungen aus der sich eine ganze Reihe
unterschiedlicher Fragestellungen ergeben:

  • Lohnt sich der Ausbau/die Erweiterung des Fernwärmenetzes in neue Quartiere, auch unter Berücksichtigung der Rückwirkung auf bestehende Erzeugungs- und Netzstrukturen)?
  • Wie können bestehende Fernwärmeerzeugungs- und -netzstrukturen zukunftsfähig gemacht werden? (Netztemperaturen, Abwärmeeinbindung, Solareinbindung, Wärmepumpen usw.)
  • Wie hoch sind Kundenwert und Margen der Einzelkunden unter ehrlicher Berücksichtigung der Vertriebs-, Netz- und Erzeugungskosten?
  • Lohnt sich der Einbau von Smart Metern im Fernwärmenetz? Welche Mehrwerte lassen sich hieraus generieren? Wie sind die Ansatzpunkte einer Kooperation mit der Wohnungswirtschaft?
Download der Broschüre (PDF) >>

Zurück