Baker Tilly Stiftung unterstützt Jugendhilfe und Kindergesundheit in München und Halle 

Stiftung

Die Baker Tilly Stiftung startete Ende September mit Spenden an zwei Jugend- und Kinderhilfsprojekte in den Spendenherbst. Stiftungsbeiratsmitglied Dr. Wolfgang Stefinger und Stiftungsmitarbeiterin Leonie Bartel überreichten Spendenschecks an das Dominik-Brunner-Haus der Johanniter in München und das Ambulante Kinder- und Jugendhospiz Halle.

Dominik-Brunner-Haus der Johanniter in München

Das Dominik-Brunner-Haus der Johanniter in München konnte sich über einen Spendenscheck der Baker Tilly Stiftung freuen. Übergeben wurde die Spende über 1.500 Euro von Dr. Wolfgang Stefinger, Beiratsmitglied der Baker Tilly Stiftung, an das Jugendhilfeprojekt.

Damit Kinder und Jugendliche, die sozial benachteiligt sind und einen erhöhten emotionalen, sprachlichen oder schulischen Förderbedarf haben, später ein gutes und eigenverantwortliches Leben führen können, werden sie im Dominik-Brunner-Haus der Johanniter umfangreich unterstützt. Von der Kinderkrippe bis zur Nachmittagsförderung für Schulkinder und der Förderung sprachlicher und interkultureller Kompetenzen werden im Dominik-Brunner-Haus Angebote für eine gute Entwicklung der Kinder und Jugendlichen gemacht. 

Das Engagement des Teams vor Ort lobt auch Beiratsmitglied Dr. Wolfgang Stefinger: „Einrichtungen wie das Dominik-Brunner-Haus der Johanniter leisten einen wichtigen Beitrag, um den Kreislauf von sozialer Benachteiligung, Bildungsarmut und Chancenungleichheiten zu durchbrechen. Die Kinder und Jugendlichen werden ihren individuellen Bedürfnissen entsprechend gefördert und lernen, für sich Verantwortung zu übernehmen und sich in eine Gruppe zu integrieren. Durch die Betreuung in der Einrichtung gehen die Kinder und Jugendlichen gestärkt in eine positive Zukunft.“ 

Ambulantes Kinder- und Jugendhospiz Halle

In der Woche darauf erhielt ein Projekt aus dem Bereich Kinder- und Jugendgesundheit eine Spende von der Baker Tilly Stiftung. Leonie Bartel, Stiftungsmitarbeiterin, überreichte einen Spendenscheck über 2.000 Euro an das ambulante Kinder- und Jugendhospiz Halle. Das Kinder- und Jugendhospiz begleitet Familien, in denen ein Kind lebensverkürzend erkrankt ist. Die ausgebildeten FamilienbegleiterInnen entlasten die Familien im Alltag, sodass Eltern und Geschwister Momente zum Kraftsammeln und Durchatmen bekommen. Das Team des Kinderhospizes unterstützt außerdem durch palliative und sozialrechtliche Beratung oder erlebnispädagogische Angebote für die Geschwister der erkrankten Kinder. Trauergruppen für Eltern und Kinder sowie ein Müttertreff sind weitere Unterstützungsangebote des ambulanten Kinderhospizes. 

Weitere Informationen zum Dominik-Brunner-Haus der Johanniter finden Sie hier
Weitere Informationen zum ambulanten Kinder- und Jugendhospiz Halle finden Sie hier
Weitere Informationen zur Baker Tilly Stiftung finden Sie hier. 
 

Zurück

 Frank Schröder

Frank Schröder
Director, Head of Marketing & Communications

Büro Düsseldorf
+49 211 6901-1200

Newsletter abonnieren

Bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand mit unseren Fach-Newslettern!

Newsletter abonnieren


Folgen Sie uns jetzt auf LinkedIn, um keine wichtige News mehr zu verpassen.