Baker Tilly begleitet Verkauf der solids solutions group an Hosokawa Alpine

|  BTadvice 2020-Q1

Baker Tilly hat den Unternehmer Hermann Linder bei der Veräußerung der solids solutions group an die Hosokawa Alpine AG begleitet, einen weltweit führenden und innovativen Maschinen- und Anlagenbauer mit Hauptsitz im bayerischen Augsburg. Die solids solutions group blickt auf über 50 Jahre Erfahrung im Bereich des Schüttguthandlings zurück und erwirtschaftete im Jahr 2018 mit aktuell drei Standorten in Spanien und Deutschland einen Gesamtumsatz von über 20 Millionen Euro.

Die Beratungsleistungen des Teams um den Münchner Partner und Rechtsanwalt Dr. Thomas Gemmeke umfassten die rechtliche, steuerliche und betriebswirtschaftliche Beratung bei den Verkaufsverhandlungen. Neben Gemmeke waren im Rahmen der rechtlichen Beratung insbesondere Partner RA Dr. Jörg Maitzen und RAin Daniela Konle (Manager) (alle M&A), Partner RA Dr. Christian Engelhardt (IP) und Daniel Stix (Senior Manager / Immobilien) sowie Kollegen des spanischen Baker Tilly Büros in Barcelona beteiligt. Hinsichtlich steuerlicher und finanzieller Themen haben die Partner StB Friedrich Wamsler, WP/StB Siegfried Hund sowie StB Jens Tobolla (Senior Manager) und Matus Bonko (Assistant) das Projekt unterstützt.

Durch die mit Wirkung zum 02.01.2020 erfolgte Übernahme erhält die solids solutions group mit der Hosokawa Alpine AG einen starken und kompetenten Partner, der schon heute eine führende Position als Anbieter von Lösungen im Bereich der mechanischen Verfahrenstechnik innehält. Im Zuge der Integration wird das Unternehmen unter dem Namen „Hosokawa Solids Solutions GmbH“ zum neuen Kompetenzzentrum im Bereich Schüttguthandling innerhalb der Hosokawa Alpine AG und kann in eine sehr vielversprechende und erfolgreiche Zukunft blicken. 

Pressekontakt
Dennis Sagner
Referent Marketing & Communications
Baker Tilly
T: +49 211 6901-1383
dennis.sagner@bakertilly.de

Zurück