Baker Tilly begleitet TRUMPF bei Übernahme der Active Fiber Systems GmbH

Die internationale Beratungsgesellschaft Baker Tilly hat die TRUMPF SE + Co. KG bei der Übernahme von Mehrheitsanteilen an der Active Fiber Systems GmbH (AFS) steuerlich und betriebswirtschaftlich beraten. Mit dem auf Faserlaser spezialisierten Unternehmen stärkt TRUMPF seine Position als Marktführer im Bereich der industriellen Laser. Das Closing erfolgte Anfang Februar. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Das interdisziplinäre Team um die Partner StB Uwe Roth und WP/StB Frank Stahl übernahm die Beratung im Rahmen einer Financial und Tax Due Diligence sowie bei der Gestaltung des Kaufvertrages. Unterstützt wurden Roth und Stahl dabei von Director Felix Hermsdorf und Senior Managerin StBin Viviane Därr (beide Tax Due Diligence und Kaufvertragsgestaltung), sowie Director CVA Stefan Greger und Consultant Anja Stöckle (beide Financial Due Diligence und Kaufvertragsgestaltung).

Das Hochtechnologieunternehmen TRUMPF bietet Fertigungslösungen in den Bereichen Werkzeugmaschinen und Lasertechnik. Die digitale Vernetzung der produzierenden Industrie treibt das Unternehmen durch Beratung, Plattform- und Softwareangebote voran. TRUMPF ist Technologie- und Marktführer bei Werkzeugmaschinen für die flexible Blechbearbeitung und bei industriellen Lasern. 

Mehr Informationen zu TRUMPF finden Sie hier.

Mehr Informationen zu AFS finden Sie hier.

Pressekontakt
Linh Pham
Referentin Marketing & Communications
Tel: +49 211 6901-1128
linh.pham@bakertilly.de