Baker Tilly begleitet Transdev GmbH bei Umstrukturierung in NRW und Niedersachsen

Ein Baker Tilly Team hat die Berliner Transdev GmbH steuerlich, rechtlich und betriebswirtschaftlich bei der Neustrukturierung des Eisenbahnbetriebs in Teilen von NRW und Niedersachsen beraten.

Neben dem Schienenverkehr war darin auch eine von Transdev in der Region betriebene Instandhaltungs- und Reparaturwerkstatt für Eisenbahnen inbegriffen. Der in Deutschland zweitgrößte Anbieter von Eisenbahn- und Busdienstleistungen gründet in diesem Zuge außerdem die Transdev Rhein Ruhr GmbH als regionales Tochterunternehmen.

Aus betriebsorganisatorischen und vertriebsspezifischen Gründen wurde im Rahmen einer Abspaltung der Betrieb der beiden Schienenverkehrsnetze Niers-Rhein-Emscher-Netz und Emscher-Münsterland-Netz von der NordWestBahn GmbH auf die neu gegründete Transdev Rhein Ruhr GmbH und der Werkstattbetrieb auf die in Husum ansässige Transdev Instandhaltungs GmbH übertragen. Dabei unterstützte Baker Tilly die beteiligten Gesellschaften der Transdev GmbH insbesondere bei der Erstellung und Ausgestaltung der für die umwandlungsrechtliche Abspaltung erforderlichen Dokumente, den Verhandlungen mit den Betriebsräten und der Umsetzung auf Mitarbeiterebene.

Neben Leadpartner RAin/StBin Alexandra Sausmekat (Tax) waren Director RA Marco Stahn und Partner RA Jacob Keyl (beide Arbeitsrecht), Partner RA Dr. Steffen Knepper sowie Senior Manager RA Bernd Conrad (Corporate) maßgeblich am Mandat beteiligt. 

In Nordrhein-Westfalen operiert die Transdev GmbH fortan durch das neue Bahnunternehmen Transdev Rhein Ruhr GmbH. Dort werden die Reisenden auf den Linien am Niederrhein, im Ruhrgebiet und im Münsterland ab dem 1. September 2022 unter dem Namen RheinRuhr-Bahn an ihre Ziele gebracht. Gleichzeitig fährt die bisherige NordWestBahn nur noch in den nördlichen Bundesländern unter diesem Namen. 

Über Transdev
Die Transdev GmbH mit Sitz in Berlin ist mit mehr als 7.500 Mitarbeitenden und einem Umsatz von rund 1,2 Milliarden Euro der größte private Mobilitätsanbieter in Deutschland. Die Tochtergesellschaf-ten im Bahn- und Busbereich bringen mit modernen Fahrzeugen jährlich mehr als 133 Millionen Fahr-gäste an ihr Ziel. Daneben ist Transdev in Deutschland zweitgrößter Dienstleister beim Vertrieb von Fahrkarten und organisiert individuelle, auf den Kunden abgestimmte Mobilitätsangebote. Transdev in Deutschland ist Teil der weltweiten Transdev-Gruppe, einem der führenden internationalen Mobilitäts-dienstleister mit Sitz in Paris mit aktuell 81.715 Mitarbeitenden in 18 Ländern und den Anteilseignern Caisse des Dépôts sowie der inhabergeführten RETHMANN-Gruppe.

Mehr Informationen zu Transdev finden Sie hier.

Pressekontakt
Norbert Wulf
Manager Marketing & Communications
Tel: +49 211 6901-4738
norbert.wulf@bakertilly.de