Mittelstand beim Thema Digitalisierung noch zögerlich

Erstellt von Thorsten Lorenzen | |  Consulting

Der deutsche Mittelstand zeigt sich noch sehr zögerlich, wenn es um die konkrete Umsetzung von Maßnahmen im Rahmen der Digitalisierung geht. Dies zeigt sich vor allem auch darin, dass es bei mittelständischen Unternehmen noch große Zurückhaltung gibt, sich von externen Beratern bei digitalen Prozessen unterstützen zu lassen. So belegt eine Studie des Branchenverbands Bitkom, dass nur ein kleiner Teil der Unternehmen auf externe Beratung zurückgreift.

Laut der Studie haben sich bisher nur 18% der Mittelständler mit Mitarbeitern von 20 bis 499 Mitarbeitern externe Unterstützung geholt. Nur 6% planen dies für die Zukunft. Gerade kleine und mittelständische Unternehmen stehen aber vor dem Problem, Herausforderungen aus der Digitalisierung anzunehmen und gewonnene Erkenntnisse umzusetzen. Dies ist für die eigene Optimierung zwingend notwendig.

Ganz umgekehrt sieht es bei Großunternehmen mit 500 und mehr Mitarbeitern aus. Hier haben sich rund die Hälfte der Unternehmen (49%) bereits externe Unterstützung geholt. 22% der Unternehmen haben dazu weitere Pläne und Ziele.

Die Digitalisierung ermöglicht die Optimierung der bestehenden Prozesse. Es kann sich aber auch der Umbau der bestehenden Geschäftsmodelle ergeben oder aber es entstehen völlig neue Geschäftsmodelle. Nur wenn man mit der Digitalisierung und den Möglichkeiten Schritt hält und sich mit ihnen aktiv auseinander setzt, kann man seine Wettbewerbsfähigkeit erhalten.

Die viel diskutierten disruptiven Innovationen der Digitalisierung werden selten in der Branche selbst entwickelt. Hier lohnt es sich, über den Tellerrand hinaus zu schauen, um die Trends zu erkennen. Die Auseinandersetzung mit den unterschiedlichen Entwicklungen, Strömungen und Start Ups ist notwendig. Gerade das fällt aber im täglichen Geschäft sehr schwer. Große Unternehmen haben hierfür eigene Digitalisierungsbeauftragte, ganze Abteilungen oder sogar Chief Digital Officer (CDO). Mittelständische Unternehmen haben aber oft nicht die Ressourcen für solch eine Fokussierung. Daher besteht gerade hier der Bedarf an externer Unterstützung. Wo einem selber die Ressourcen fehlen, kauft man sich gezielt diese Unterstützung bei Experten ein.

Die selbständige Bewältigung der Digitalisierung ist schwer und kann dazu führen, dass man schnell den Anschluss verliert. Helfen können die Veranstaltung der Bitkom Mittelstands-Tour, die bis zum Sommer in verschieden Städten stattfinden. Informationen finden Sie hier. Oder aber Sie besuchen eine unserer Veranstaltungen zum Thema Digitalisierung und diskutieren mit unseren Experten im Haus. Mehr zu unserem Beratungsansatz Digitalisierung finden Sie hier.