Neues zur Leasingbilanzierung

Erstellt von Patrick Helsper | |  Audit & Advisory

Die European Financial Reporting Advisory Group führt bis zum 29. August 2014 eine öffentliche Befragung der Adressaten von Finanzberichten durch. Die Befragung steht im Zusammenhang mit dem zwischenzeitlich eingeleiteten Überdenkungsverfahren zu dem im Jahr 2013 herausgebrachten Exposure Draft Leases.

Der veröffentlichte Fragebogen adressiert zum einen die unterschiedlichen Ansätze von IASB und FASB in Bezug auf die Folgebewertung der Nutzungsrechte in bestimmten Konstellationen, den Ausweis der Leasingaufwendungen in der Gewinn- und Verlustrechnung, den Ausweis der Leasingzahlungen in der Kapitalflussrechnung und die Behandlung von geringwertigen Vermögenswerten. Zum anderen wird die Frage aufgeworfen, ob bestimmte Transaktionen von den Leasingregelungen ausgenommen und stattdessen als Dienstleistungsverträge eingestuft werden sollten mit der Folge einer Off-Balance-Darstellung beim Leasingnehmer.

Der Fragebogen ist vergleichsweise kurz gehalten, weshalb eine zügige Beantwortung möglich ist.