ESG/CSR-Reporting: Baker Tilly Vortrag an Düsseldorfer Heinrich-Heine Universität zur nichtfinanziellen Berichterstattung

Zu den Herausforderungen für Unternehmen und Wirtschaftsprüfer, die durch das ESG/CSR-Reporting bzw. die nichtfinanzielle Berichterstattung entstehen, haben in dieser Woche die Partner Thomas Gloth und Thorsten Lorenzen an der Düsseldorfer Heinrich-Heine Universität vorgetragen.

 

Vor mehr als  30 Studierenden diskutierten sie im Rahmen der Campuskonferenz NextGeneration CFO 2021 mit dem Thema „Global Challenge Climate Change“ in einem Workshop die Mindestbestandteile der nichtfinanziellen Berichterstattung nach §289c HGB, die steigenden Anforderungen an Unternehmen durch Environment, Social, Governance (ESG) bzw. Corporate Social Responsibility (CSR), die notwendigen Schritte zur Implementierung eines ESG/CSR-Reportings sowie die Auswirkung auf die Berichterstattung im Rahmen der Abschlussprüfung.