Equity-Accounting im Einzelabschluss

Danach dürfen Unternehmen in ihren Einzelabschlüssen die Equity-Methode für Beteiligungen an Tochterunternehmen, an Joint Ventures und an assoziierten Unternehmen anwenden. Die Änderung soll die weitere weltweite Verbreitung der IFRS für den Einzelabschluss begünstigen. Sie ist anzuwenden für Berichtsjahre, die am oder nach dem 1. Januar 2016 beginnen; eine vorzeitige Anwendung ist zulässig. Eine Übernahme in das EU-Bilanzrecht im Wege eines EU-Endorsements ist bisher nicht erfolgt.