Jens Weber

Partner
Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwalt, Steuerberater
Baker Tilly GmbH & Co. KG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
Friedrich-Ebert-Anlage 54
60325 Frankfurt am Main
Telefon: +49 69 366002-360
Fax: +49 69 366002-351

Ausbildung

  • Wirtschaftsprüferexamen
  • Steuerberaterexamen
  • Hauptstudium der Betriebswirtschaftslehre in Paderborn, Diplom-Prüfung 1994
  • Erstes (1990) und zweites (1993) juristisches Staatsexamen in Düsseldorf
  • Studium der Rechtswissenschaften in Münster und Gießen
  • Grundstudium der Betriebswirtschaftslehre in Münster

Bisherige berufliche Stationen

  • Partner, Baker Tilly Roelfs AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Frankfurt a. M.
  • Schultze & Braun GmbH Rechtsanwaltsgesellschaft Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Frankfurt a. M., Sanierungsberatung
  • PWC AG, Frankfurt a. M., Restrukturierungsberatung
  • Tätigkeit für einen Insolvenzverwalter
  • KPMG AG, Frankfurt a. M., Financial Services und Recht

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Insolvenznahe Rechtsberatung
  • Sanierungskonzepte nach IDW S 6
  • Überschuldungs- und Zahlungsunfähigkeitsprüfungen
  • Sicherheitenprüfungen
  • Insolvenzpläne
  • Bescheinigungen nach § 270b InsO
  • Rechnungslegung in der Insolvenz

Ausgewählte Publikationen

  • Praxis „meets“ Meinungsstreit: Umgang mit Rechtsprechung und Literatur in der Praxis des Eigenverwaltungs- und Schutzschirmverfahrens, ZinsO 2014, Heft 46, Seite 2245 ff.
  • Anforderungen an den Inhalt von Sanierungskonzepten nach der Rechtsprechung insbesondere des Bundesgerichtshofes, ZinsO 2011, Heft 21, Seite 904 ff.
  • Skript für Studientext „Betriebswirtschaftliche Fragen des Insolvenzplans, der übertragenden Sanierung und der Liquidation“ im Rahmen des Fachanwaltlehrgangs für Insolvenzrecht an der Hagen Law School, 2009
  • „Der risikoorientierte Prüfungsansatz in der Schlussrechnungsprüfung“, in RPfleger 10/2007, 523 ff.
  • „Ermittlung der Teilungsmasse bei Aufhebung des Insolvenzverfahrens nach bestätigtem Insolvenzplan“, in: RPfleger 2007, Heft 6, S. 296 ff.
  • Mitautor in Kind/Kießner/Frank (hrsg.), „Unternehmenskrisen – Der Jurist als Notarzt“, Festschrift für Dr. Eberhard Braun zum 60. Geburtstag, München 2007, „Der Rangrücktritt in Handels- und Steuerbilanz“

Sonstiges

  • Mitglied im Fachausschuss Sanierung und Insolvenz des Instituts der deutschen Wirtschaftsprüfer (FAS des IDW)
  • Lehrbeauftragter der Euro-FH
  • Lehrbeauftragter der Hagen-Law-School
  • Nennung im Ranking der WirtschaftsWoche "Deutschlands renommierteste Anwälte und Kanzleien"

Meine aktuellen News-Beiträge

|  BTadvice 12/2018

Steuerbefreiung für Sanierungsgewinne