Dr. Daniel Lehmann

Partner
Rechtsanwalt

Baker Tilly Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Nymphenburger Straße 3b
80335 München

Telefon: +49 89 55066-295

Fax: +49 89 55066-130

Kontakt

Ausbildung

  • Promotion an der Universität Mainz mit Dissertation zum Internationalen Privatrecht
  • Studium der Rechtswissenschaft an den Universitäten Frankfurt a. M.,
    Leicester (U.K.) und Heidelberg

Bisherige berufliche Stationen

  • Partner bei Rölfs RP Rechtsanwaltsgesellschaft GmbH, München
  • Partner, zuvor Counsel bei RP Richter & Partner, München
  • Rechtsanwalt bei SZA Schilling, Zutt & Anschütz
    Rechtsanwalts AG (vormals Shearman & Sterling LLP), Mannheim

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Private Clients
  • Nationale und internationale Nachfolgeberatung, Erb- und Pflichtteilsrecht
  • Gesellschaftsrecht
  • Stiftungs- und Trustrecht
  • Nationales und internationales Steuerrecht

Ausgewählte Publikationen

Buchbeiträge

  • Internationales Pflichtteilsrecht in: Schlitt/Müller (Hrsg.), Handbuch Pflichtteilsrecht, C.H. Beck, München, 2. Aufl. 2017
  • Zivilrechtliche Besonderheiten bei Errichtung der Stiftung, mit Rebecca Hahn in: Feick (Hrsg.), Die Stiftung als Nachfolgeinstrument, C.H. Beck, München, 1. Aufl. (im Erscheinen) 2014
  • Lebzeitige Übertragung u.a. in Brambring/Mutter (Hrsg.) Beck’sches Formularbuch Erbrecht, C.H. Beck, München, 3. Aufl. 2013, S. 836-922
  • Die Abgeltungsteuer in der Praxis, in: Fraberger/Petritz (Hrsg.), Handbuch Estate Planning – Nationale und grenzüberschreitende Vermögensnachfolge durch Erben, Schenken, Stiften, Linde, Wien 2011, S. 323-329 (mit Urs Bernd Brandtner)

Aufsätze

  • ZEV-Report Zivilrecht (mit Rebecca Hahn), ZEV 2017, S. 237-240; 598-600
  • Großbritannien: Änderung bei der Remittance Basis-Besteuerung, (mit Michael Parkinson), ZEV 2014
  • Der Referentenentwurf für ein Begleitgesetz zur EuErbVO, ZEV 2014, S. 232-236
  • ZEV-Report Zivilrecht (mit Rebecca Hahn), ZEV 2014, S. 194-197
  • Großbritannien: Bedeutung der EuErbVO (mit Michael Parkinson), ZEV 2014, S. 154
  • Großbritannien. Neue Steuerlasten für hochpreisige Wohnimmobilien, ZEV 2013, S. 134-135 (mit Michael Parkinson)
  • ZEV-Report Zivilrecht, (mit Rebecca Hahn), ZEV 2013, S. 192-195; S. 577-580
  • Ein Segen für Stiftungen, aber kein Steuervorteil, in Die Stiftung, Ausgabe 2/13, S. 22-23 (mit Ursula Augsten)
  • Babylon in Brüssel und Berlin, ZErb 2013, S. 25-30
  • Kontinuität und Wandel im Stiftungsrecht, Engagiert für Werte, Magazin für gemeinnützige Organisationen 2/2012, S. 6-7
  • Übergang eines deutschen Erbteils aufgrund einer letztwilligen Verfügung nach dem Recht von Colorado, Anmerkung zu KG, Beschl. v. 3.4.2012, 1 W 557/11, ZEV 2012, S. 595-596
  • Shifting forced heirship, Civil Law Column, STEP Journal 8/2012, S. 21
  • Die EU-Erbrechtsverordnung zur Abwicklung grenzüberschreitender Nachlässe, DStR, S. 2085-2088
  • ZEV-Report Zivilrecht, ZEV 2012, S. 538-541 (mit Peter Schulz)
  • EuErbVO: Die Verordnung im Kurzüberblick, ZEV 2012, S. 533
  • Plädoyer für eine zivilrechtliche Lösung des Problems der Kettenschenkung – Zugleich eine Besprechung des Urteils FG München v. 15.06.2011 – 4 K 396/11 (Rev. II R 45/11), ZErb 2012, S. 121 (mit Alexander Fürwentsches)
  • Ein hehres Anliegen, aber viele offene Fragen, Die Stiftung Mai 2012, S. 22-24 (mit Ursula Augsten)
  • ZEV-Report Zivilrecht, ZEV 2012, S. 225-228 (mit Peter Schulz)
  • Balancing Act, Civil Law Column, STEP Journal 4/2012, S. 27
  • Die Beweglichkeit von In- und Auslandsvermögen, ZEV 2012, S. 191-194 (mit Rebecca Hahn)
  • Of Mice and Men, Civil Law Column, STEP Journal 2/2012, S. 32
  • ZEV-Länderberichte, Europäische Union: Erbrechtsverordnung und Güterrecht, ZEV 2011, S. 462
  • Entscheidungsanmerkung zu OLG München, Beschl. vom 14.10.2010, 31 Wx 84/10, ZEV 2011, S. 34-35
  • ZEV-Report Zivilrecht, ZEV 2011, S. 23-26; S. 362-365 (mit Peter Schulz)

Vorträge

  • Aktuelle Entwicklungen bei der EU Erbrechtsverordnung, Vortrag auf 14. Unternehmensnachfolgetag des Zentrums für Unternehmensnachfolge an der Universität Mannheim am 22. Juni 2018
  • Erbschaftssteuer in vergleichender Perspektive und Maßnahmen zur Vermeidung der Doppelbesteuerung, Vortrag bei ERA Europäische Rechtsakademie in Trier am 17. Mai 2018
  • Schwerpunkt Vermögenszusammenhalt: Fluch oder Segen? Deutscher Blickwinkel, Vortrag auf Konferenz Universität Innsbruck am 13. März 2018
  • Asset Protection, wealth planning and EU Succession Regulation, Tagungsleitung der STEP Europe Conference in Rom am 25. November 2017
  • Neue EU-Erbrechtsverordnung, Vortrag auf Seminar der Handelskammer Deutschland-Schweiz in Zürich am 21. November 2017
  • EU succession regulation, Vortrag (mit Richard Frimston) auf STEP Benelux Conference in Luxemburg am 26. September 2017
  • Aktuelles zur lebzeitigen und letztwilligen Übertragung in der Nachfolgeplanung – Internationales Vermögen, Vortrag auf 9. Jahresarbeitstagung Erbrecht, Deutsches Anwaltsinstitut in Hamburg am 20. Mai 2017
  • Der transparente Steuerbürger – Stand, Perspektiven, Handlungsbedarf, Vortrag (mit Alexander Fürwentsches) auf Private Wealth Excellence Forum in Königstein am 27. September 2016
  • Einführung eines öffentlichen Registers für Stiftungsbegünstigte, Vortrag auf 12. Mannheimer Unternehmensnachfolgetag 2016 in Mannheim am 29 April 2016
  • The Impact of the EU Sucession Regulation, Vortrag und Co-Leitung Podiumsdiskussion auf STEP Europe Konferenz in Monaco am 5. Februar 2016 (Leitung Podiumsdiskussion mit Maurizio Cohen)
  • Erste Praxiserfahrungen mit der EU ErbVO, Podiumsdiskussion bei Zürcher Anwaltsverband in Zürich am 10. November 2015
  • Praxisbericht: Neues aus Erbrecht und Erbschaftsteuerrecht, Vortrag auf Private Wealth Executive Circle 2015 in Frankfurt /M. am 13. Oktober 2015 (mit Alexander Fürwentsches)
  • EU Cross-Border Succession, Vortrag und Paneldiskussion auf dem ITPA Berlin Meeting am 17. März 2015
  • And is it mine to give by will? How do matrimonial regimes and conflicts of succession laws affect this? Paneldiskussion auf Konferenz For whom the bell tolls – what to do when someone dies, Zürich, 2. Oktober 2014
  • Verborgenen Nachlasswerten auf der Spur, Vortrag auf dem 9. Deutschen Erbrechtstag in Berlin am 15. März 2014
  • Preparing fort he EU Succession Regulation, Vortrag in Luxemburg am 20. Januar 2014
  • Vertiefung materielles Erbrecht, Vorlesung im Rahmen des Berufsbegleitenden Masterstudiengangs Private Wealth Management der Westfälische Wilhelms-Universität Münster am 26. Oktober 2013
  • Umstellung der Nachfolgeplanung auf die EU-Erbrechtsverordnung, Vortrag im Rahmen des STEP Zurich Centre Annual General Meeting, Zürich, 28. August 2013
  • Die EU Erbrechtsverordnung aus deutscher Sicht, Vortrag im Rahmen der Schweizerisch-Deutschen Erbrechtsgespräche, Luzern 21. Juni 2013
  • Die EU Erbrechtsverordnung, Vortrag auf EUROFORUM Konferenz Betreuung privater Vermögen 2013, Bensberg, 14./15. Februar 2013
  • The many faces of STEP: What sorts of product? Podiumsdiskussion, London 1. Dezember 2012
  • The German view on EU directive 650/2012, Vortrag auf STEP Cross-Border Estates Conference, London 30. November 2012
  • Nachlassplanung bei grenzüberschreitenden Nachlässen, Leitung Workshop im Rahmen der Konferenz Grenzüberschreitende Erbfälle in Europa, Europäische Rechtsakademie (ERA), Trier, 22./23. November 2012
  • Germany – EU member states‘ (private sector) experts – key issues in the inheritance tax area & suggested solutions, Vortrag auf gemeinsamer Konferenz der EU Kommission und STEP, Brüssel, 12. November 2012
  • Vertiefung materielles Erbrecht, Vorlesung im Rahmen des Berufsbegleitenden Masterstudiengangs Private Wealth Management der Westfälische Wilhelms-Universität Münster am 20. Oktober 2012
  • Aktuelles zur Gemeinnützigkeit – AO-Anwendungserlass und Europäische Stiftung, Vortrag bei Berenberg Stiftungsforum, München am 27. Juni 2012 (gemeinsam mit Alexander Fürwentsches)
  • The Fiscal obligations of trustees/directors of foundations in Germany / reporting obligations of beneficiaries and how they are taxed in Germany, Vortrag auf Conference Tax Responsibility of Trustees and Directors of Foundations in Zürich am 29. Mai 2012
  • EU: What’s next in Succession and Matrimonial Property Regulations? Vortrag und Moderation auf der 2nd STEP European Cross-Border Conference in Berlin 3.-4. Mai 2012
  • The Fiscal obligations of trustees/directors of foundations in Germany / reporting obligations of beneficiaries and how they are taxed in Germany, Vortrag auf Conference Tax Responsibility of Trustees and Directors of Foundations in Genf am 28. März 2012
  • Aktuelle Stunde: Die bevorstehende EU Erbrechtsverordnung, Vortrag auf dem 7. DAV Erbrechtstag in Berlin am 16./17. März 2012
  • Die selbstgenutzte Auslandsimmobilie im Nachlass – inbound/outbound, Vortrag auf der ZEV Jahrestagung in Berlin am 20./21. Januar 2012
  • Die selbstgenutzte Auslandsimmobilie im Nachlass – inbound/outbound, Vortrag auf der ZEV Jahrestagung in München am 28./29. Oktober 2011,
  • Legal and Tax Treatment of the Austrian Private Foundation in Germany, zweiteiliger Vortrag bei Capital Bank, Wien, 12. Oktober 2011
  • Praxisprobleme der geplanten EU-Erbrechtsverordnung aus deutscher Sicht, Vortrag als Entsandter des Deutschen Anwaltvereins im Rahmen einer Expertenanhörung/Workshop des Rechtsausschusses des Europäischen Parlaments, Brüssel, 20. Juni 2011
  • Vermögensstrukturierung durch Stiftungen, Trusts und Lebensversicherungen in Deutschland, Österreich und Liechtenstein – ein Vergleich, Vortrag auf 8. STEP Jahrestagung, Frankfurt a.M., 5. Mai 2011
  • STEP European Cross Border Conference: Private Client, Succession Plannung and Tax in the EU, Moderation der Konferenz, Frankfurt a.M., 4. Mai 2011
  • Taxation of Trusts and Foundations in the EU, Vortrag auf gemeinsamem Workshop der OECD und der EU-Commission, Brüssel, 22. März 2011

Sonstiges