Digitalisierung

Chance und Herausforderung für Unternehmen

Die Digitalisierung der Wirtschaft schreitet unaufhaltsam voran. Nicht nur die bisherige Wirtschaftsstruktur verändert sich dadurch nachhaltig, sondern so gut wie alle Lebensbereiche und damit die Gesellschaft insgesamt werden durch diese Entwicklung beeinflusst. Mit der Digitalisierung gehen eine Reihe wichtiger Entwicklungen einher, die nicht nur für Industriebetriebe sehr weitreichende Auswirkungen haben.

Zum einen ermöglicht die Integration digitaler Techniken eine verstärkte Flexibilisierung und Restrukturierung des gesamten Produktions- und Arbeitsprozesses, wodurch nicht nur interne Effizienzsteigerungen und Produktivitätsgewinne zu erwarten sind, sondern durch die stärkere Vernetzung der gesamten Wertschöpfungskette auch auf die Bedürfnisse der Kunden schneller und gezielter eingegangen werden kann.

Zum anderen treibt die Digitalisierung den Innovationsprozess im Dienstleistungssektor voran und erlaubt dabei nicht nur die Modernisierung bestehender, sondern auch den Aufbau neuer, innovativer Serviceangebote.

Zuletzt begünstigt die fortschreitende Ausbreitung digitaler Techniken die Entwicklung und Umsetzung neuer Ideen und Produkte. Dadurch können komplett neue Geschäftsfelder und Märkte erschlossen werden, die bis dahin aufgrund fehlender (technischer) Möglichkeiten nicht bzw. kaum zugänglich waren.


Megatrend Digitalisierung

Vor welchen zentralen Herausforderungen stehen mittelständische Unternehmen in den nächsten 10 bis 20 Jahren? Welchen Einfluss hat die Digitalisierung auf die Geschäftsmodelle mittelständischer Unternehmen? Wie gehen sie mit digitalen Risiken um? Dies sind die wesentlichen Fragen, denen wir mit unserer Publikation "Megatrend Digitalisierung" nachgegangen sind. Dazu haben wir uns bei den Besten der Besten umgesehen und Antworten gesammelt:

Weiter lesen

E-Invoicing: Digitalisierung im Finanz- und Rechnungswesen

Der Begriff „Digitalisierung“ ist derzeit in aller Munde. Häufig werden entsprechende Diskussionen aber nur sehr oberflächlich geführt und dann sehr pauschale Aussagen getroffen, wie „Wir sind zu spät.“ oder „Wir sind nicht schnell genug.“. Die konkreten inhaltlichen Ausgestaltungen sowie Implikationen auf unternehmerische Prozesse, insbesondere auch im Finanz- und Rechnungswesen, lassen hingegen so manche Diskussionen vermissen.

Weiter lesen

Industrie 4.0: Auswirkungen auf Geschäftsmodelle und Produktion

Der Wunsch nach individuellen Produkten auf der einen und die Entwicklung innovativer Technologien auf der anderen Seite beschleunigt den Fortschritt in Richtung Industrie 4.0 ungemein. Gleichzeitig stoßen neue Wettbewerber aus dem IT-Sektor in den Markt vor und drohen bestehende Kräfteverhältnisse und Branchengrenzen zu verschieben. Die Digitalisierung verspricht durch den Einzug cyberphysischer Systeme (CPS) in die Fabriken und durch die horizontale und vertikale informationstechnische Verknüpfung aller Unternehmensbereiche den nächsten Effizienzschub entlang der Wertschöpfungskette sowie die Ermöglichung von Mass Customisation.

Weiter lesen

Kostenloser Härtetest für Finanzmodelle

US-Star-Ökonomen mit ihrer Schulden-Theorie auf den Holzweg. Einführung des Stimmrechtsalters 16 in der Schweiz – aus Versehen. Bei Ertragsrechnung für den Magellan Fond ein Minus-Zeichen vergessen und sich so um 2,6 Milliarden Dollar nach oben verrechnet: Wenn man dem Ökonom Raymond Panko von der Universität Hawaii Glauben schenken darf, enthalten rund 94 Prozent aller Excel-Arbeitsblätter Fehler – mit zum Teil fatalen Folgen. Egal ob Business Plan, Planungsrechnung oder Simulationen: stellen Sie Ihre Finanzmodelle rechtzeitig auf die Probe und machen den Härtetest mit uns!

Weiter lesen

 

Publikationen zum Download

Megatrend Digitalisierung: Wie sich mittelständische Unternehmen strategisch ausrichten sollten

Industrie 4.0: Auswirkungen auf Geschäftsmodelle und Produktion

Ansprechpartner

Bernd Hauk

Partner

Büro Düsseldorf+49 211 6901-1340, Kontakt

Thorsten Lorenzen

Partner, Managing Director

Büro Düsseldorf+49 211 6901-3714, Kontakt

Marc Neumann

Partner

Büro Düsseldorf+49 211 6901-3715, Kontakt