Das Energieunternehmen der Zukunft

|  Publikationen

Transformation zum Infrastrukturdienstleister 2030

Es ist mehr als absehbar, dass die Energiewirtschaft vor einer Zeitenwende steht. Die zunehmende gesetzliche Regulierung, die technologischen Innovationen und die Energiewende zwingen die Unternehmen zum Handeln. Dies fordert von den Führungskräften in den Unternehmen die Bereitschaft, neue Wege zu gehen. Die strategischen Festlegungen in den Aufsichtsräten müssen so getroffen werden, dass heute profitable Unternehmen auch noch in Zukunft Gewinne erzielen können. Es geht jetzt darum, die Weichen für die Zukunft zu stellen. Das Gut Die strategischen Festlegungenin der Energiewirtschaft müssen so getroffen werden, dass Unternehmen auch in Zukunft Gewinne erzielen.

„Strom“ hat ein Gesicht bekommen, es ist nicht mehr egal, woher man diesen bezieht. Die Entwicklung von einem klassischen Monopol- zum Wettbewerbsmarkt hat sich erst langsam und nun immer schneller vollzogen. Die Liberalisierung des Energiemarktes und die Entkoppelung der Wertschöpfungsketten – seit 1998 vor der Europäischen Union schwerpunktmäßig vorangetrieben – zeigt Wirkung. Die Dezentralisierung der Energiewirtschaft ist ein Trend, der sich nicht mehr aufhalten lässt. Die Bedürfnisse der Kunden sind dabei immer komplexer geworden.

Download

Hier können Sie die gesamte Studie herunterladen »