Rechtsberatung in der Krise

GF-Beratung und Haftungsrecht

Die Krise ist eine für Geschäftsführer besondere Situation. Er hat rechtliche Pflichten, die bei Nichterfüllung zu einer persönlichen Haftung oder sogar zu strafrechtlichen Konsequenzen führen können. Baker Tilly erarbeitet für Geschäftsführer unter Berücksichtigung der wirtschaftlichen Situation realistische Handelsoptionen mit dem Ziel, die Haftungsgefahr für Sie als Geschäftsführer zu minimieren, ohne die Möglichkeit aus den Augen zu verlieren, das Überleben der Gesellschaft auch außerhalb der Insolvenz zu sichern.

Arbeitsrecht

In der Unternehmenskrise lassen sich einschneidende Personalmaßnahmen in der Regel nicht vermeiden. Unsere Arbeitsrechtexperten sind erfahren in der rechtlich-konzeptionellen Planung und Umsetzung solcher Maßnahmen. Die arbeitsrechtliche Begleitung beginnt mit der strategischen Ausrichtung, führt über Verhandlungen mit Gewerkschaften und Betriebsräten bis hin zu der Umsetzung von Aufhebungen und Kündigungen sowie der Führung von Kündigungsschutzprozessen.

Sanierungssteuerberatung

Restrukturierungssituationen erfordern in der Regel neben leistungswirtschaftlichen Sanierungsmaßnahmen auch umfassende Änderungen in der Finanzierungs- und Gesellschafterstruktur des Unternehmens. Dabei müssen Unternehmer stets auch deren steuerliche Konsequenzen im Blick haben, um zusätzliche Steuerbelastungen zu vermeiden. Unsere Steuerspezialisten beraten Unternehmen und potenzielle Kapitalgeber bei der steuerlichen Konzeption von Finanzierungsmaßnahmen zur Refinanzierung und Verbesserung der Eigenkapitalbasis des Unternehmens. Sieht das Sanierungskonzept Änderungen in der Gesellschafterstruktur, Umwandlungsmaßnahmen oder den Abschluss von Unternehmens- oder Betriebsführungsverträgen vor, unterstützen wir Sie mit unserem Know-how bei der steuerlichen Optimierung dieser Vorgänge.

Ansprechpartner

Peter Rohrwild

Partner
Steuerberater

Büro München+49 89 55066-0, Kontakt