Kooperationen & Bürgerbeteiligungen

Kooperationen

In Zeiten leerer Haushaltskassen, der demographischen Entwicklung sowie immer komplexerer Vorschriften stellt sich für Kommunen und ihre Unternehmen immer mehr die Herausforderung, die von Ihnen zu verantwortenden Daseinsvorsorgeleistungen unverändert wirtschaftlich zu erbringen. Kooperationen mit anderen Kommunen bzw. öffentlichen Unternehmen können eine Lösung darstellen. Dazu bedarf es unter Einbeziehung von Bürgern und Interessengemeinschaften der bedarfsgerechten Ausgestaltung öffentlicher Infrastrukturen und Dienstleistungen nach einem Best Practice-Modell. Baker Tilly untersucht die Potenziale Ihrer Gemeinde, moderiert den Prozess und prüft die rechtliche Zulässigkeit der angedachten Modelle.

Bürgerbeteiligungen

„Was einer nicht schafft – das schaffen viele“ – So lautete der Leitgedanke, der Wilhelm Raiffeisen einst umtrieb, als er die genossenschaftliche Selbsthilfe initiierte. Dieser Leitgedanke ist aktueller denn je, gibt es doch in vielen Bereichen des öffentlichen Lebens Herausforderungen, die gemeinschaftliche Lösungen von Kommunen, Unternehmen und Bürgern erfordern. Neben Genossenschaftsmodellen gibt es viele weitere Möglichkeiten, Bürger über Genussrechte, Wandelschuldverschreibungen oder Anleihemodelle in die Finanzierung öffentlicher Projekte einzubeziehen. Beliebte öffentliche Bereiche in denen Bürger bereits mitgestalten und mitverdienen sind neben dem klassischen Immobilienbereich insbesondere die Energie- und Wärmeversorgung, aber auch innovative Themen wie Elektromobilität oder Wasserstoff bieten Möglichkeiten für gemeinsame Projekte. Baker Tilly ermittelt mit Ihnen die für Sie optimalen Modelle, berechnet deren Wirtschaftlichkeit und schafft Rechtssicherheit.

Publikationen

Studie: Genossenschaftsmodelle beleben die Energiewende