Unternehmerfrühstück: Ein knappes Jahr nach Inkrafttreten der DSGVO

Erstellt von Jacob Keyl | |  Hamburg

Veranstaltungsort: Hamburg

Die europäische Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) ist seit einem knappen Jahr in Kraft und hat dazu geführt, dass (nahezu) alle Bereiche des Wirtschaftslebens gegenüber Datenschutzverstößen deutlich stärker sensibilisiert sind.

Wir wollen berichten, welche Risiken sich nach dem Inkrafttreten der DSGVO auf Arbeitgeberseite im Kündigungsschutzprozess abzeichnen und welche aktuellen Probleme sich im Betriebsalltag stellen - und wie sie gelöst werden (können).

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Thomas Mattheis
Wirtschaftsprüfer, Steuerberater
Partner
Baker Tilly
 Jacob Keyl
Rechtsanwalt, Wirschaftsmediator,
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Partner
Baker Tilly

 

Agenda

08:30 UhrEintreffen der Gäste
08:45 UhrBegrüßung
Thomas Mattheis, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Partner, Baker Tilly
09:00 UhrEU Datenschutz-Grundverordnung 
Jacob Keyl, Rechtsanwalt, Wirtschaftsmediator, Fachanwalt für Arbeitsrecht, 
Partner, Baker Tilly
10:00 UhrOffene Gesprächsrunde – Zeit für Fragen
Moderation: Jacob Keyl 
10:30 UhrAusklang der Veranstaltung

 

Informationen

TerminDienstag, 2. April 2019, 08:30 Uhr bis ca. 10:30 Uhr
OrganisationSabine Karp
Sekretariat
Büro Hamburg
Tel.: +49 40 600880-463 
OrtSteigenberger Hotel Hamburg, Heiligengeistbrücke 4, 20459 Hamburg
AnmeldungDie Veranstaltung ist für Sie kostenfrei.
Gerne können Sie sich hier anmelden »