IFRS-Conversion für den Mittelstand

|  Flyer

Durch die fortschreitende Globalisierung der Güter- und Kapitalmärkte haben auch mittelständische Unternehmen mit ausländischen Kunden, Lieferanten oder Investoren zunehmend internationale Beziehungen. Dies zwingt zu standardisierten Produkten aber auch zu einer standardisierten Rechnungslegungssprache – den IFRS!

Die Herausforderung

Eine Umstellung auf internationale Rechnungslegungsstandards hat nicht nur Auswirkungen auf den Jahresabschluss, sondern auf das gesamte Unternehmen und dessen internes und externes Umfeld. Den Fokus dabei
lediglich auf bilanzielle Fragestellungen zu legen, reicht nicht aus. Geschäftsprozesse, Mitarbeiter und Systeme müssen auf die Umstellung vorbereitet werden. 

Hier können Sie den kompletten Flyer als PDF herunterladen »