Financial Supply Chain Optimierung

|  Flyer

Transparente, sichere und kostenoptimierte Finanzprozesse entlang der Wertschöpfungskette

Die Wertschöpfungskette (Supply Chain) vom Lieferanten bis zum Endkunden ist die Hauptschlagader eines Unternehmens. Sie liegt im Fokus permanenter Optimierung, um die Wettbewerbsfähigkeit zu steigern. Finanzprozesse werden hingegen meist als Hilfsprozesse angesehen und dabei nur eingeschränkt berücksichtigt. Dies hat zur Folge, dass die Financial Supply Chain insbesondere nach internen Umstrukturierungsmaßnahmen oder Fusionen, oftmals durch schwierige Prozesse, Prozessbrüche, heterogene Systemlandschaften, Risiken oder organisatorische Herausforderungen gekennzeichnet ist.

Eine End-to-End-Betrachtung oder gar eine umfassende Optimierung findet nur selten statt. In den meisten Unternehmen besteht daher an dieser Stelle ein wesentliches Potenzial zur Realisierung von Wettbewerbsvorteilen in puncto Zeit-, Kosten- und Qualitätsführerschaft.

Hier können Sie den kompletten Flyer als PDF herunterladen »