Harald Melchior-Becker wechselt als Partner zu Baker Tilly

|  News

Der Wirtschaftsprüfer und Diplom-Kaufmann wird Bankenteam am Nürnberger Baker Tilly Standort führen

Düsseldorf/Nürnberg, 01.10.2019 – Baker Tilly baut sein Prüfungs- und Beratungsteam im Bereich Financial Services um Wirtschaftsprüfer und Diplom-Kaufmann Harald Melchior-Becker weiter aus. Der 39-Jährige kommt von PriceWaterhouseCoopers wo er zuletzt als Senior Manager im Bereich Assurance Financial Services tätig war. Damit setzt die multidisziplinäre Beratungsgesellschaft ihren zu Anfang des Jahres ausgegebenen Wachstumskurs konsequent fort. Erst kürzlich hat Baker Tilly die Verpflichtung von WP, RA, StB Frank Aussendahl als Partner für den Bereich Financial Services Tax bekanntgegeben. 

„Anhaltende Niedrigzinsphasen und ein drohender Konjunkturrückgang stellt Kreditinstitute vor große Herausforderungen, die naturgemäß mit einem erhöhten, interdisziplinären Beratungsbedarf einhergehen“, sagt Prof. Dr. Thomas Edenhofer, Head of Audit & Advisory und Mitglied des Management Boards von Baker Tilly: „In diesem Zuge freuen wir uns, mit Melchior-Becker einen ausgewiesenen Experten für Beratung und Prüfung von Banken in unseren Reihen begrüßen zu dürfen.“

Melchior-Becker verfügt über 14 Jahre Erfahrung in der Prüfung und Beratung nationaler wie internationaler Banken und Finanzdienstleister. Seine Tätigkeitsschwerpunkte umfasst die Betreuung der Financial Service-Kunden der Niederlassung Nürnberg mit dem dort ansässigen Team und im engen Schulterschluss mit dem Financial Service-Kernteam in Frankfurt a. M. Darüber hinaus wird er den Ausbau unserer Aktivitäten im Bereich Financial Services insgesamt unterstützen.

Seine berufliche Laufbahn begann Melchior-Becker im Jahr 2005 als Consultant und später als Senior Consultant im Bereich Assurance Financial Services bei PricewaterhouseCoopers in Frankfurt a. M. Nachdem er 2010 zum Wirtschaftsprüfer bestellt wurde und im Anschluss als Manager tätig war, wechselte er als Senior Manager von 2013 bis 2016 an den New Yorker Standort des Unternehmens. Zurück in Frankfurt a. M. verantwortete er zuletzt die Jahres- und Konzernabschlussprüfungen mehrerer Banken und Finanzdienstleister sowie verschiedene Beratungsprojekte im Bereich Risikomanagement und Compliance. 

Zurück