DPR-Prüfungsschwerpunkte 2021

|  Audit & Advisory

Am 9. November 2020 hat die Deutsche Prüfstelle für Rechnungslegung ("DPR") die Prüfungsschwerpunkte für die Prüfungssaison 2021 veröffentlicht. Diese sollten sowohl bei der Erstellung als auch der Prüfung der Abschlüsse für 2020 besondere Berücksichtigung finden.

1. IAS 1 Darstellung des Abschlusses: 

  • Annahmen bzgl. der Unternehmensfortführung 
  • Wesentlichen Ermessensentscheidungen und Schätzunsicherheiten 
  • Darstellung von COVID-19 Sachverhalten im Abschluss

2. IAS 36 Wertminderungen von Vermögenswerten

3. IFRS 9 Finanzinstrumente und IFRS 7 Finanzinstrumente: Angaben

4. IFRS 16 Leasingverhältnisse

5. IAS 24 Angaben über Beziehungen zu nahestehenden Unternehmen und Personen

6. § 315 HGB Konzernlagebericht – Risikoberichterstattung unter Beachtung der Auswirkungen von COVID-19

Die Punkte 1 bis 4 sind identisch mit den von der Europäischen Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde („ESMA“) am 28. Oktober 2020 veröffentlichten Prüfungsschwerpunkten für 2021.

Zurück