BMF ruft Schreiben zu den GoBD zurück

|  Blog

Das Bundesfinanzministerium (BMF) hat sein Schreiben zu den am 11.07.2019 veröffentlichten „Grundsätzen zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff“ (GoBD) zurückgezogen.

Auf Nachfrage der nwb Datenbank teilte das BMF mit, es bestehe noch Abstimmungsbedarf. Eine Veröffentlichung des angepassten Schreibens werde zeitnah erfolgen. Bis dahin gelten die Grundsätze des BMF-Schreibens vom 14.11.2014, BStBI, S 1450.

Zurück